Sonett-Forum

Normale Version: P. B. Shelley: Ozymandiaz
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Nein, als Gottkönig ist der Pharao auch König der Könige. Das ist nicht das Problem. Ich fand nur den Begriff Schah-in-Schah unpassend weil er aus einem anderen Kulturraum stammt. Beide, Shelley und Smith, schrieben "King of Kings" und haben eben nicht die Eigenbezeichnung persischer Herrscher verwendet.
Seiten: 1 2
Referenz-URLs