Sonett-Forum

Normale Version: Sir William Mure: Jerusalem is of her freedome spoil'd
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Sir William Mure
1594 - 1657 Schottland


Jerusalem is of her freedome spoil'd,
Orders of mens devising there bee plac'd:
True Christ is bound, thief Barrabas assoild,
Esau much praised, Jacob much disgracd.
The heritage of God is all defacd,
Formalities to substance are preferd:
Lawes are imposd grievous to bee embracd,
Earths fatnesse upon Judas is conferd.
Eye weep, heart groan, black birds my mirth have mard,
Moon hath no light, the sun his beames withdraweth:
The mouth of godly Zephanie is bard
Because the truth in honestie hee showeth.
Fountains of life, which make Gods citie glad,
Are fild with earth, clear springs can not bee had.



Jerusalem ist unfrei dieserzeit,
so viele Orden sind dort stationiert,
Christ ist gefesselt, Barrabas befreit,
gelobt wird Esau, Jakob wird entehrt.

Das Testament ist fürchterlich entstellt:
Die Form siegt über Inhalt heutzutage,
Gebote, uns zu knechten aufgestellt,
die fette Scholle Judas übertragen.

In meiner Myrthe gehn die Raben um,
der Mond ist dunkel und die Sonne weicht.
Der Mund Zefanias bleibt für uns stumm,
weil er nur Ehrenwerten Wahrheit zeigt.

Der Born des Lebens, Gottes Stadt zur Freude,
verschlammt, so ist die Quelle trübe heute.


.
Referenz-URLs