Sonett-Forum

Normale Version: Qualität
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(hier: Fleischerfachgeschäft)



Es drängeln sich im Fleischerfachgeschäft
Hausfrauen, deren Männer Würste lieben,
die Rinderzunge und das Schmalz mit Grieben...
Ein Spitz steht vor dem Laden, kläfft und kläfft.

Ein Bub im Laden, der den Spitz nachäfft,
während die Frauen sich zur Kasse schieben,
soll heute noch das laute Lesen üben –
diktierte ihm die Lehrerin ins Heft.

Jetzt buchstabiert der Knabe: „Qua-li-tät!“
so steht’s ja dort auf dem Plakat, und sieht,
wie Hackfleisch artig aus dem Fleischwolf quillt.

Der Spitz hört auf zu bellen und ist müd.
Mit zwei Pfund allerbestem Hackfleisch geht
die Mutter mit dem Knaben aus dem Bild.
Referenz-URLs