Sonett-Forum

Normale Version: John Quincy Adams: The Sun-Dial
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
John Quincy Adams
1767 - 1848 USA

The Sun-Dial
Under the Window of the Hall
of the House of Representatives of the United States


Thou silent herald of Time's silent flight!
Say, could'st thou speak, what warning voice were thine?
Shade, who canst only show how others shine!
Dark, sullen witness of resplendent light

In day's broad glare, and when the noontide bright
Of laughing fortune sheds the ray divine,
Thy ready favors cheer us - but decline
The clouds of morning and the gloom of night.

Yet are thy counsels faithful, just, and wise;
They bid us seize the moments as they pass -
Snatch the retrieveless sunbeam as it flies,
Nor lose one sand of lifes revolving glass -
Aspiring still, with energy sublime,
By virtuos deeds to give eternity to Time.



Die Sonnenuhr
Unter einem Fenster des Repräsentantenhauses

Du gibst uns stumm vom Lauf der Zeit Bericht!
Sag, sprächest du, welch Mahnung wäre deine,
du Schatten, der du zeigst, wie andre scheinen!
Du Zeuge strahlend hellen Lichts
im Glast des Mittags, wenn die Sonne lacht
und sich das Glück verschwendend prachtvoll zeigt.
Die prompte Gunst erfreut uns, doch du neigst
dich Morgendunst und Dunkelheit der Nacht.

Dein Ratschlag ist gerecht und klug und treu,
die Zeit zu nutzen, die vorüberzieht;
die Sonne zu genießen, eh sie flieht;
den Sand der Lebensuhr nicht zu zerstreu'n

bestrebt nur kraftvoll alles zu erheben:
im Tod der Zeit die Ewigkeit zu geben.
Die Übersetzung gefällt mir. Ich habe nur eine Frage: was ist eine Lensuhr?
Im englischen Text ist in der 3. Zeile ein w zuviel.
Und die 4. Zeile könnte noch eine Hebung mehr vertragen.

Gruß
Josef
Hallo Josef,

Da habe ich wohl zu schnell getippt.
"Lebensuhr" muss es natürlich heißen.
Interessant auch, dass der Autor ein US-Präsident war. Er hat die Uhr wohl einige male gesehen.
Referenz-URLs