Sonett-Forum

Normale Version: Harriet Löwenhjelm: 7 sonetter till nobla damer och döda libertiner - 7
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Harriet Löwenhjelm
1887 - 1918 Schweden


7 sonetter till nobla damer och döda libertiner

7


Nu har baronen gått till sina fäder.
Baronen var den siste uta ätten.
Nu står han lik i sal'n med gyllenläder,
betraktad stelt utav familjporträtten.

För fönster hänga tunga draperier
och taffeltäckarn putsar vaxljusvekar,
en typ från Rococo'ens Sans-Souci'er.
Av gamla steg på bonat golv det ekar.

Ack min baron! Vem kunde fordom skämta
som du i sal'n bland vänner och bland viner
med cyniskt, gammaldags spirituellt behag.

Du slagrörd blev som gamla libertiner.
Se gula vaxljuslågor fladdrigt flämta
ett spöklikt sken kring dina nobla drag.


7

Nun ging der Freiherr auch zu seinen Vätern.
Er war der letzte seiner Dynastie.
Nun schaut er starr aus goldbesetztem Leder
vom Ende seiner Ahnengalerie.

Vor allen Fenstern hängen schwere Store
Die Tafel angerichtet zum Bankett,
fast wie in Sanssouci im Rokoko
mit seinem alten hallenden Parkett

Mein Freiherr! Wer soll mir die Zeit vertreiben,
humorvoll unter Freunden, und beim Wein
mich unterhalten mit charmanter Lüge?

Du wirst der alte Schürzenjäger bleiben.
Gelb flackernd sehe ich im Kerzenschein
gespenstisch glühen deine edlen Züge.
Hallo Zaunkönig,

In der ersten Zeile scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben: 2 mal "nun"?
im 2. Quartett hätte ich mir den Reim erhalten, etwa mit Draperie/Sanssouci was durch einfache Umstellung von Rokoko in die Zeilenmitte zu bewerkstelligen wäre.
Ansonsten gefällt mir das Gedicht gut.

Gruß
Josef
Verdammte Schlamperei!
und das gleich zu Beginn....

Ich war wohl etwas übermüdet beim Abtippen.


Draperie...?
Bietet sich an, aber ich hatte Zweifel ob der Begriff so geläufig ist.
Anscheinend verständlich genug:


Vorm Fenster hängt die schwere Draperie
Die Tafel angerichtet zum Bankett,
wie einst im Rokoko auf Sanssouci
mit seinem alten hallenden Parkett.



Gruß
ZaunköniG
Referenz-URLs