Sonett-Forum

Normale Version: E. A. Robinson: House on the Hill
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
E.A.Robinson / House on the Hill

They are all gone away
The house is shut and still,
There is nothing more to say

Through broken walls and gray
The winds blow bleak and shrill:
There is nothing more to say.

Nor is there one to-day
To speak them good or ill:
There is nothing more to say.

Why is it then we stray
around the sunken sill?
They are all gone away

and our poor fancy play
for them is wasted skill:
There is nothing more to say

There is ruin and decay
in the house upon the hill.
They are all gone away,
There is nothing more to say.


Das Haus am Hang

Sie gingen alle fort,
das Haus verriegelt, still,
nur Leere, nicht ein Wort.

Durch Mauern, kaum mehr dort,
pfeift öder Wind noch schrill:
Sie gingen alle fort.

Auch heut kein Mensch vor Ort,
der sie bewerten will:
nur Leere, nicht ein Wort.

Was streunen wir ums Bord
des Fensters ohne Tüll?
Sie gingen alle fort.

Das Spiel von Gast und Lord
für sie lohnt kein Gefühl:
nur Leere, nicht ein Wort.

Das Haus am Hang noch Hort
für moderndes Gestühl.
Sie gingen alle fort,
nur Leere, nicht ein Wort.
Referenz-URLs