Sonett-Forum

Normale Version: Akrostichen zum Thema "Natur"
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seit ich gestern zufällig auf das Genre Akrostichon traf, lässt es mich nicht los. Beim zweiten habe ich den Titel auf 14 "gewurstelt"!

NACHTGESANG-ODE (Shakespeare-Sonett)

N ächtens klingt in meinem kleinen Garten
A llerlei Gesang der Nachtigallen:
C horliedsätze allerfeinster Arten,
H üpfend, trillernd, glucksend, zum Gefallen
T onbetörter Hörer rings im Kreise:
G roßer Jubelsang sowie Motetten,
E legien, Freudenstrophen, leise
S eufzer, instrumentengleiche Ketten,
A n die tiefsten Menschenherzen greifend;
N ach di Lasso oder Schütz gestaltend:
G irrend bald, bald langgezogen schleifend,
O h, du Sangeswollust, langanhaltend!
D unkle Träume müssen auf mich warten:
E ine Nachtigall singt noch im Garten!
Referenz-URLs