Sonett-Forum

Normale Version: E. A. Robinson: Alma Mater
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
E. A. Robinson

Alma Mater



He knocked, and I beheld him at the door –
A vision for the gods to verify.
“What battered ancientry is this,” thought I,
“And when, if ever, did we meet before?”

But ask him as I might, I got no more
For answer than a moaning and a cry:
Too late to parley, but in time to die,
He staggered, and lay sharpeless on the floor.

When had I known him? And what brought him here?
Love, warning, malediction, hunger, fear?
Surly I never thwarted such as he? –

Again, what soiled obscurity was this:
Out of what scum, and up from what abyss,
Had they arrived – these rags of memory?



Alma Mater

Er klopfte, ich empfing ihn an der Tür –
Ein Bild, als ob es mir die Götter senden.
brutal, wie sie antike Helden schänden:
Ich dachte: „Wann sah ich sowas zuvor?“

Egal, was ich ihn fragte, ich hör nur
ein „Morgen“ und ein Zittern in den Händen;
Zu spät zum Reden; Zeit ist’s zu verenden.
Er strauchelt. – Und liegt reglos auf dem Flur.

Wer war das? Was führt’ seinen Weg hier her?
War's Liebe? Sorge? Hunger? Angst? ein Fluch?
War ich denn selbst noch nicht verlor’n wie er?

Nun wiederum befleckt, befremdlich ranken,
fern abseits allen Abschaums, aus der Schlucht
die Fetzen längst begrabener Gedanken.
Hallo Zaunkönig,
hier geht's ja wieder einmal recht undurchsichtig zu. Was hat das denn mit der Alma Mater - der Universität - zu tun?

Aber du hast die Stimmung sehr gut eingefangen, finde ich. Nur das 'moaning' in Zeile 6 würde ich eher mit Seufzen oder Stöhnen wiedergeben. "Morgen" lässt vermuten, dass du vielleicht 'morning' gelesen hättest, oder?

Und in der letzten Terzine fragt er sich doch, aus welchem Abgrund bzw. Abschaum die Vision und die Erinnerungen entstanden sind. Bei dir ist es dagegen eine Feststellung. Vielleicht kannst du das noch in eine Frage umformen.

Ansonsten sehr schön, nur nicht gerade sonnenklar.

Gruss
Silja
Hallo Silja,

Ja mit dem mourning hatte ich mich verlesen.

Mit der Alma mater tappe ich auch im Dunkeln. Auch mit der wörtlichen Übersetzung als 'nährende Mutter' kann ich in dem Kontext nichts anfangen. Vielleicht meint er auch nur ganz banal "Die Schule des Lebens"?

Meine Überarbeitung folgt demnächst...

LG ZaunköniG
Alma Mater

Er klopfte, ich empfing ihn an der Tür –
Ein Bild, als ob es mir die Götter senden.
brutal, wie sie antike Helden schänden:
Ich dachte: „Sahen wir uns schon zuvor?

Egal, was ich ihn fragte, ich hör nur
sein Stöhnen, seh' sein Zittern in den Händen;
Zu spät zum Reden; Zeit ist’s zu verenden.
Er strauchelt. – Und liegt reglos auf dem Flur.

Wer war das? Was führt’ seinen Weg hier her?
War's Liebe? Sorge? Hunger? Angst? ein Fluch?
War ich denn selbst noch nicht verlor’n wie er?

Was war da, fremd und schäbig eingedrungen?
Aus welchem Abschaum, welcher Höllenschlucht
befallen mich nun die Erinnerungen?
Referenz-URLs