Sonett-Forum

Normale Version: Emily Dickinson: I dwell in Possibility
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
I dwell in Possibility--
A fairer House than Prose--
More numerous of Windows--
Superior--for Doors--

Of Chambers as the Cedars--
Impregnable of Eye--

And for an Everlasting Roof
The Gambrels of the Sky--

Of Visitors--the fairest--
For Occupation--This--
The spreading wide my narrow Hands
To gather Paradise--

Ich leb das Land der Möglichkeit
statt Prosa, nüchtern, kurz,
mehr Fenster dort als Sicherheit
kein Eingang braucht nen Sturz

wie Zedern sind die Räume
statt Sehen brauchts dort Glauben

als Dach das niemals Moos ansetzt
baut mir der Himmel Gauben

dort kommt nicht jeder rein
zu tun ist eines nur
kein Griff, nur Händelockern
dann hat man Eden pur
Referenz-URLs