Sonett-Forum
Pantun 3 - Druckversion

+- Sonett-Forum (http://www.sonett-archiv.com/forum)
+-- Forum: Mitglieder-Areas (http://www.sonett-archiv.com/forum/forumdisplay.php?fid=13)
+--- Forum: Francescos Freifeder (http://www.sonett-archiv.com/forum/forumdisplay.php?fid=224)
+--- Thema: Pantun 3 (/showthread.php?tid=2003)



Pantun 3 - Francesco - 10.09.2010

Wie es leuchtet – Taraxacum officinale,
wie es leuchtet in dottergelb-flauschigem Flor.
Es jongliert seine Zungenblütkörbchenphiale,
es betört und lockt manch bunten Falter hervor.

Wie es leuchtet in dottergelb-flauschigem Flor,
wer ihm nah kommt, dem duften gar süße Essenzen,
es betört und lockt manch bunten Falter hervor,
sich mit Pollen im Dufttaumel reich zu bekränzen.

Wer ihm nah kommt, dem duften gar süße Essenzen,
der balsamische Schoß lädt den Schmetterling ein,
sich mit Pollen im Dufttaumel reich zu bekränzen:
“Komm und schau, nimm dir meines und du gib mir dein!“

Der balsamische Schoß lädt den Schmetterling ein,
es jongliert seine Zungenblütkörbchenphiale:
“Komm und schau, nimm dir meines und du gib mir dein!“
Wie es leuchtet – Taraxacum officinale.