Sonett-Forum
Omar Khayyam: Aus dem Rubayat - Dashti 2 - Druckversion

+- Sonett-Forum (http://www.sonett-archiv.com/forum)
+-- Forum: Andere lyrische Übersetzungen (/forumdisplay.php?fid=235)
+--- Forum: Andere lyrische Übersetzungen (/forumdisplay.php?fid=236)
+---- Forum: Omar Khayyám (/forumdisplay.php?fid=297)
+---- Thema: Omar Khayyam: Aus dem Rubayat - Dashti 2 (/showthread.php?tid=4003)



Omar Khayyam: Aus dem Rubayat - Dashti 2 - ZaunköniG - 18.05.2017 01:53

Omar Khayyám
1048 – 1131 Persien



این بحر وجود آمده بیرون ز نهفت
کس نیست که این گوهر تحقیق بسفت
هرکس سخنی از سر سودا گفتند
زان روی که هست کس نمی‌داند گفت

Dashti, quatrain 2, p. 244



in bahr-e vojud aamade birun ze nehoft
kas nist ke in gowhar-e tahqiq besoft
harkas sokhani az sar-e sowdaa goftand
zaan ru-ye ke kas nemidaanad goft



The sea of life from secret well has sprung,
This pearl of inquiry no one has strung;
And fancies are the thoughts learned men expound—
Unheard is yet the truth from any tongue.
Saidi, quatrain 74



Das Meer des Lebens ist verborgnem Quell entsprungen.
Die Perle aller Fragen ist noch nicht erklungen;
zu Phantasien spannen sich Gedanken auf,
doch ungehört sind immer noch der Wahrheit Zungen.





.


RE: Omar Khayyam: Aus dem Rubayat - Dashti 2 - Sneaky - 20.05.2017 09:05

Hallo Zaunkönig,

ist schwierig, in den Rubais den Reim zu halten, vor allem wenn die erste Zeile den Übersetzer (inhaltlich) fast zum "entsprungen" nötigt. Aber damit hast du in Zeile 2 ein Problem, da "strung" mE in diesem Zusammenhang als "aufgefädelt" aka "gelöst/gefasst" übersetzt werden soll(te).

lG

Sneaky


RE: Omar Khayyam: Aus dem Rubayat - Dashti 2 - ZaunköniG - 21.05.2017 00:23

Hallo Sneaky,

mit dem "strung" hast du natürlich recht.
Ich hatte schon überlegt, etwas mit "nicht gelungen" zu machen, aber das sind einfach viel zu viele Silben. Ich habe ja jetzt schon 6-Heber gewählt.
Nun habe ich kein Verb mehr, das sich auf die Perle bezieht, aber dann beziehe ich es auf die Frage, was in diesem Bild die Perle ist.
Aber du tüftelst bestimmt schon an einer eleganteren Lösung. Ich bin gespannt! Vielleicht mit Enjambement?

Ein Näherungsvorschlag:

Das Meer des Lebens ist verborgnem Quell entsprungen.
Der Fragen Perle aufzufädeln: nicht gelungen.
Zu Phantasien spannen sich Gedanken auf,
doch ungehört sind immer noch der Wahrheit Zungen.



Gruß
ZaunköniG