Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Innokenty Annensky / Иннокентий Анненский: Бронзовый поэт
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.029
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Russland Innokenty Annensky / Иннокентий Анненский: Бронзовый поэт
Иннокентий Анненский
Innokenty Annensky

1856 - 1909 Russland



Бронзовый поэт

На синем куполе белеют облака,
И четко ввысь ушли кудрявые вершины,
Но пыль уж светится, а тени стали длинны,
И к сердцу призраки плывут издалека.

Не знаю, повесть ли была так коротка,
Иль я не дочитал последней половины?..
На бледном куполе погасли облака,
И ночь уже идет сквозь черные вершины...

И стали - и скамья и человек на ней
В недвижном сумраке тяжЕле и страшней.
Не шевелись - сейчас гвоздики засверкают,

Воздушные кусты сольются и растают,
И бронзовый поэт, стряхнув дремоты гнёт,
С подставки на траву росистую спрыгнёт.



Bronzener Poet

Die Wolken schimmern an der blauen Kuppel weiß,
erstaunlich hoch erscheinen die gelockten Hauben,
Die Schatten werden länger und es glänzt der Staub
Und aus der Ferne strömt zum Herzen Geist um Geist.

Ich weiß nicht, ob ich die Geschichte ganz vernommen
habe, habe ich den Schluß nur überflogen?
Die Wolken an der bleichen Kuppel sind verglommen
und in die schwarzen Gipfel kommt sie Nacht gezogen.

So scheint es, haben im reglosen Dämmerlicht
die Bank, auf ihr der Mensch, ein dunkleres Gewicht.

Beweg dich nicht - die Nelken werden gleich erglänzen,
Das luftige Gebüsch wird schmelzen, sich entgrenzen;

Der Bronzedichter wirft die Schlummerschwere ab
und springt vom Sockel ins betaute Gras herab.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
26.08.2013 09:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Russland Innokenty Annensky / Иннокентий Анненский: ТОСКА ВОЗВРАТА ZaunköniG 2 4.331 28.09.2008 00:07
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste