Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Krone der Dichtkunst
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.220
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Die Krone der Dichtkunst
Die Krone der Dichtkunst

In Foren, Blogs, in Rezensionen und Klappentexten ist immer wieder vom Sonett als Krone der Dichtkunst, als Königsdisziplin oder dergleichen zu lesen.
So umstritten die Behauptung ist, wird diese Krone auch von den größten Kritikern keiner anderen Gedicht-Gattung zugesprochen, sondern gewissermaßen antimonarchistisch argumentiert.

Zeigte sich in der Schwierigkeit die Meisterschaft, so sollten wir uns eher Sestinen oder sapphischen Oden widmen, oder Palindromen. Woher kommt also der Mythos des Sonetts?

Ich habe mir mit der Zeit eine eigene Theorie dazu zugelegt, aber vielleicht möchte jemand anders den Anfang machen.


ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
01.08.2009 06:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Die Krone der Dichtkunst - ZaunköniG - 01.08.2009 06:35
RE: Die Krone der Dichtkunst - Detlef - 02.08.2009, 07:51
RE: Die Krone der Dichtkunst - Sneaky - 02.08.2009, 09:01
Fetisch des Humanismus - ZaunköniG - 30.08.2009, 10:31
RE: Die Krone der Dichtkunst - yaira - 03.09.2009, 10:37
RE: Die Krone der Dichtkunst - gitano - 12.10.2010, 18:54
RE: Die Krone der Dichtkunst - gitano - 15.10.2010, 20:11



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste