Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stopping by Woods / Robert Frost
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.630
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #6
RE: Stopping by Woods / Robert Frost
Hello Lothar,

thx for the Laudatio, appreciate it. But why in english? Despite my nick i am a reachdr schwoab. Die Idee, das als Sonett zu übertragen ist aus einer Laune heraus entstanden. Mein Ziel war es immer, das in den Rubais von Frost zu übertragen. Das hier ist mein bisher bester Versuch:

ch ahne wem der Wald gehört,
er haust im Dorf , darum erfährt
er nicht, wer hier kurz innehält
und sieht wie Schnee das Grün aufzehrt.

Mein Gaul denkt wohl "verkehrte Welt,
hier halten auf dem freien Feld,
zwischen dem Wald, dem See aus Eis
wenn sonnwendabends Schatten fällt?"

Er schüttelt seine Glöckchen leis,
als ob er fragt, was ich denn weiß.
Nichts sonst, was ich noch hören kann,
nur Wind im Spiel mit Flockenweiß.

Der Wald wirkt seinen dunklen Bann
doch mahnen mich Versprechen an.
"Ist weit noch, bis ich schlafen kann,
ist weit noch, bis ich schlafen kann.

And a Persiflage Smile

Whose Girl she is I think I know,
his shift starts after sunset, so
he will not see someone who tries
to charm his lovely, sloe-eyed doe.

The barmaid, being worldly-wise
serves our drinks, but rolls her eyes,
as I propose to leave this shack
to gaze at star-bespangled skies.

I ease her gently on her back
starting my spiel, and rudely whack
against a belt of chastity
that would have held a bull in check.

"Forbidden is adultery"
engraved around the lock I see,
and "miles to go to get the key"
and "miles to go to get the key".

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
02.05.2020 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Stopping by Woods / Robert Frost - Sneaky - 02.05.2020 20:13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste