Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
schneeblind
cameleon Offline
Formalist
*****

Beiträge: 108
Themen: 0
Registriert seit: Jan 2007
#5
RE: schneeblind
tja, "graben" drückt eigentlich genau das aus, was ich fühle... schade, dass das Wort zu der Tätigkeit so hart klingt... achselzucken
aber die Synonyme: schürfen, buddeln, roden, pflügen...

greifen - man greift in die Luft... klingt so nach fangen... nach Veilchen sollte man graben
Die Raureifwaben sind zwar meine Erfindung - aber genauso stellt sich der vereiste Maschendrahtzaun dar...

ich buddel ja erst seit gestern an dem Text herum... das ist nicht lange...
Danke für eure Gedanken... mal sehen, wie sie sich auf das Gedicht auswirken...

einen schönen Sonntag wünsche ich
cameleon
14.02.2010, 12:39
Homepage Suchen Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
schneeblind - von cameleon - 14.02.2010, 10:45
RE: schneeblind - von ZaunköniG - 14.02.2010, 10:56
RE: schneeblind - von pumukel - 14.02.2010, 11:18
RE: schneeblind - von ZaunköniG - 14.02.2010, 11:41
RE: schneeblind - von cameleon - 14.02.2010, 12:39
RE: schneeblind - von ZaunköniG - 14.02.2010, 12:43
RE: schneeblind - von Friedrich - 03.03.2010, 19:13
RE: schneeblind - von cameleon - 04.09.2010, 13:31



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste