Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf Inken
Francesco Offline
Lyropraktiker
**

Beiträge: 75
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #1
Auf Inken
In Friesland, wo die Sonnen später sinken,
wo Frau'n so schön, dass sie sich niemals schminken,
und fein verziert mit Spitz' und güldnen Rinken
der Trägerinnen Trachtgewänder blinken,

band einst an seiner Liebsten Türe Klinken
ein Bauernbursch, ein Crack im Kartenzinken,
der's liebte, durch die Poker-Bars zu hinken,
wenngleich auch nur auf einem Bein, dem linken,

mit trickgeübten Fingern, seinen flinken,
zum Schlag von Amseln, Drosseln, Staren, Finken
als Liebesgabe einen Räucherschinken,

dran listig ließ er ein Gedichtlein winken:
"Die ganze Welt reimt sich auf Dich, auf Inken!"
Darob sollt’ sich die Maid mit Tee betrinken.
01.08.2010 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Auf Inken - Francesco - 01.08.2010 17:42
RE: Auf Inken - Santor - 02.08.2010, 02:36
RE: Auf Inken - ZaunköniG - 02.08.2010, 09:03
RE: Auf Inken - Santor - 02.08.2010, 10:18
RE: Auf Inken - ZaunköniG - 02.08.2010, 13:18
RE: Auf Inken - Francesco - 02.08.2010, 14:00



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste