Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
William Ernest Henley: London-Types 12 - Flower-Girl
#1
GB 
William Ernest Henley
1849-1903 Großbritannien


London Types

12

Flower-Girl



There's never a delicate nurseling of the year
But our huge London hails it, and delights
To wear it on her breast or at her ear,
Her days to colour and make sweet her nights.

Crocus and daffodil and violet,
Pink, primrose, valley-lily, close-carnation,
Red rose and white rose, wall-flower, mignonette,
The daisies all--these be her recreation,

Her gaudies these! And forth from Drury Lane,
Trapesing in any of her whirl of weathers,
Her flower-girls foot it, honest and hoarse and vain,

All boot and little shawl and wilted feathers:
Of populous corners right advantage taking,
And, where they squat, endlessly posy-making.


12

Blumenmädchen


Nie traute sich ein zartes Kindchen vor,
es sei denn, London ruft es, sacht
es an der Brust zu halten oder Ohr,
den Tag ihm bunt zu machen, süß die Nacht.

Krokus, Enzian, Hortensien,
Narzissen und schwarzäugige Susannen,
Rosen, Nelken und Lobelien
und Tausendschön braucht sie, sich zu entspannen.

So bunt! Und an der Drury Lane gelegen,
drappieren, ob bei Sonne oder Regen,
die Mädchen sittsam, heiser, ihren Schal,

die Stiefel und den welken Federputz,
um den Verkehr der Rushhour auszunutzen
und binden Sträußchen, ein ums andre Mal.



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
William Ernest Henley: London-Types 12 - Flower-Girl - von ZaunköniG - 19.01.2013, 07:51

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste