Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elinor Wylie: Wild Peaches 2
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #9
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 2
hallo ZkG

Danke für dein Einverständnis. wenn ich es schaffe eine eigene Übertragung fertigzubekommen, wird sie exklusiv nur hier im Forum gepostet.
@Sneaker: merci auch Dir.

zu den Synkopen: nun, ich denke es ist bemerkenswert, dass Wylie sie überhaupt benutzt hat. sie scheint damit bewusst die strenge Form aufzubrechen, wie mir scheint. an welcher Stelle eine Synkope bei der Übertragung gesetzt wird, scheint mir da nachrangig: es sollte aber möglichst eine vorhanden sein, in den Terzetten, denke ich, sonst würde dem Text was fehlen.

Grüße
Alcedo

Loerke, Britting, Busta, Lehmann, aber auch Elisabeth Langgässer, Peter Huchel, Ingeborg Bachmann und Celan, waren Vertreter der sogenannten Naturmagischen Schule oder Strömung gewesen zwischen 1920 und 1930 in etwa.
Sie versuchten sich in intuitiver Poetik. ihre Lyrik zeugt mit davon, dass es durch sinnliche Anschauung möglich ist eine „höhere Bedeutung“ im Sinne von Hölderlin zu vermitteln, oder wenn du so willst, im Sinne von Issa und Bashō, oder wie im Thomasevangelium, das heute zu den Apokryphen gehört.
durch ihr intensives, fast schon magisches Beschreiben sollte dem Leser eine Welt der Wunder offengelegt werden. vom Kosmos, von Größe, von göttlicher Allmacht, Unendlichkeit oder gewalttätiger Natur, ist dabei kaum die Rede. es zeigt sich eher eine Hinwendung zum, bis dahin kaum beachteten, Gemeinen, Kleinen, Unscheinbaren aber Beständigen.

so schrieb Loerke in seinem Gedicht: „Die Laubwolke“ gleich zwei mal diese Zeile:

Beständig ist das leicht Verletzliche.

daran musste ich bei Wylies Natternhemdenbeschreibung in der beschörend-magischen letzten Zeile denken.
Dwindled and harsh, dead-white and cloudy-clear.


[line]

Erklärung gegen ein Mißverständnis

Nie habe ich einer heilen Welt
das Wort geredet.
Immer nur einer verletzlichen,
um deren gefährdete Schönheit ich bangte –
schon auf Heilung bedacht.


-Christine Busta-
01.05.2016 08:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 2 - Alcedo - 01.05.2016 08:14

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
USA Elinor Wylie: Wild Peaches 4 ZaunköniG 9 5.462 23.11.2016 09:13
Letzter Beitrag: ZaunköniG
USA Elinor Wylie: Wild Peaches 1 ZaunköniG 6 5.394 27.06.2015 02:03
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste