Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anagrammsonett: "Einsam will ich untergehn"
#1
Anagrammsonett: "Einsam will ich untergehn"*

Wärme, innig Lust, ich lehn
mich an einen Grill, seh Wut
schielen, hin in warme Glut -
Reigen, Anmut will ich sehn!

Unmanierlich ewig stehn
Schiller, Heine mutig. Wann
seh ich ein, will, guter Mann,
will ich einsam untergehn?

Lernte Wagnis, unheimlich,
einmal hinten, Grusel wich,
Gemahl, weil Unsinn reicht.

Ewig Insel, Ruhm lacht? Nein:
Atmen, Hunger will ich sein,
niemals ruhig, wenn leicht.

*Brentano
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Anagrammsonett: "Einsam will ich untergehn" - von Rohrer - 13.06.2018, 13:05

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste