Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E. A. Robinson: How Annandale Went Out
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.143
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: E. A. Robinson: How Annandale Went Out
Eines der schwierigsten unter den ohnehin oft undurchsichtigen Sonetten Robinsons, dennoch möchte ich mich diesem Brocken nocheinmal annehmen.

zwei interessante Links dazu:

http://digitalcommons.colby.edu/cgi/view...context=cq
http://www.earobinson.com/pages/sites/site02.html


Als es mit Annandale zu Ende ging

Sein Name: Annandale - und ich war da
zum arbeiten, zu trösten zum betreuen:
Als Arzt und Heuchler Zweifel zu zerstreuen,
Ich sah ihn an; - was ich erkannte war

noch schlimmer, als ich es bei andern sah:
Der Apparat - ich würd' ihn nicht verwenden -
Ein Wrack, die Hölle nur trennt ihn vom Ende,
blieb noch von Annandale; und ich stand da.

"Ich kenne den Verfall, ich bin sein Mann.
Bring nun uns zwei zusammen, wenn du kannst,
wenn du an meine schlimmsten Seiten denkst -

- Nun siehst du dich an meiner Stelle stehen
mit einer feinen Nadel. Kannst du's sehen?
Genau... Ich glaube nicht, daß du mich hängst.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
17.11.2010 01:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: E. A. Robinson: How Annandale Went Out - ZaunköniG - 17.11.2010 01:01



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste