Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Heimatbild
Dirk Schindelbeck Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 163
Registriert seit: Mar 2008
Beitrag #1
Ein Heimatbild
Ein Heimatbild
(Vortortsiedlung Gelsenkirchen-Buer)



Im Bogen zischt der Bach aus starken Bergmassiven,
der feuchte Felsengeist, und rumpelt in dem Bett.
Das Licht blitzt auf im Wald ganz zart und violett:
Der große Hirsch tritt vor und röhrt. Die erst noch schliefen,

die Hasen, regen sich. Was an Floral-Motiven
noch fehlte, prangt im Tau und schüttelt jetzt kokett
die Perlenschauer ab. Zum Morgen-Menuett
will schon der Vögel Schar die feinen Stimmen prüfen.

Mit großer Kraft steigt auf der Tag, schiebt die Genossen
Wind, Luft und Sonne hin zu den verträumten Sielen,
von hinten drückt mit Macht die Wetterfront heran.

Der Hirsch ahnt davon nichts. Der Seehund streckt die Flossen,
die kurzen, auf die Bank in tollen Wasserspielen:
Blöd staunen Hirsch und Hund den Regenbogen an.
01.07.2008 08:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste