Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
H. Coleridge: Once I was young, and fancy was my all
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.110
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: H. Coleridge: Once I was young, and fancy was my all
Hallo Silja,

Schwermut, die sich nicht aufheitern ließ?
Ich denke nicht.

Ich glaube, daß er sich als Dichter in eine Zeit zurückerinnert wo er unmittelbar aus seinem Gefühl schreiben konnte. Aber heute, wo er sein "Handwerk" gelernt hat ist ihm die Bindung zu dem, was er ausdrücken wollte verloren gegangen. Er erwischt sich dabei, wie er große Worte um des Effektes Willen verwendet, und so seine eigene Dichtung entweiht.

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
26.09.2008 09:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: H. Coleridge: Once I was young, and fancy was my all - ZaunköniG - 26.09.2008 09:03

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
GB H. Coleridge: Is love a fancy, or a feeling? ZaunköniG 3 17.294 27.02.2007 13:11
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste