Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frans Ferdinand Brummer: Soi, kanteleeni, suloisesti sulle...
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.022
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Finnland Frans Ferdinand Brummer: Soi, kanteleeni, suloisesti sulle...
Frans Ferdinand Brummer
1847 - 1893 Finnland

Soi, kanteleeni, suloisesti sulle,
Ihana impi, vaikka murhemiellä
On laulajais! – Hän murhettaan ei kiellä.
Kun laulaa sydämmensä kaivatulle.

Sun, Aini, armaaksi suo onni kulle?
Oi, omani jos oisit elon tiellä!
Sua lemmin täällä, lemmin viel’ siellä,
Miss aamu kirkkahampi koittaa mulle.

Ma raukenen nyt tuskans tuiman alle,
– Ei ihmislapsi sallimusta vältä –
Ja kyynelsilmin katson taivahalle.

Sa impi kuiska silloin riutuvalle,
Kun silmän säihky tummeneepi hältä:
”Sua lemmin!” Autuus on se kuolevalle.




Klingt heller, anmutiger, ihr Kantelen!
Gibt dir die Stimme heut auch nur dein Leid,
darf's doch nicht traurig klingen, schöne Maid,
willst du von den Verstorbenen erzählen.

Geht je uns wieder so ein Glück ins Netz?
Oje, der größte Fang treibt grade fort!
Dein Liebster hier, und da, - dein Liebster dort...
bis in die Morgendämmerung zuletzt.

Und schwerer wird mir, so vor dir zu stehen.
Kein Menschenkind kann seinem Los entgehen, -
So muß ich weinend in den Himmel sehen.

Da flüsterst du dann, Mädchen, sehnsuchtsvoll,
als sich sein Glanz vor dir verdüstern soll:
"Mein Liebster", alles Glück muß mal vergehen.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2010 17:04 von ZaunköniG.)
16.08.2009 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.022
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Frans Ferdinand Brummer: Soi, kanteleeni, suloisesti sulle...
Nachdem Francesco einige Punkte in meinen Finnisch-Übersetzungen angemerkt hat (Danke!)
habe ich noch ein klein wenig gefeilt.
Nach und nach werde ich mich also auch den anderen Finnen nochmal annehmen.

LG ZaunköniG



Nun klinge lieblicher meine Kantele!
Leiht
dir die Stimme heut auch nur dein Leid,
darf's doch nicht traurig klingen, schöne Maid,
soll sie von der Verstorbenen erzählen.

Geht je uns wieder so ein Glück ins Netz?
Oje, der größte Fang treibt grade fort!
"Ich liebe Dich", klingt's hier, "Ich lieb' Dich", dort...
bis in die Morgendämmerung zuletzt.

Und schwerer wird mir, so vor dir zu stehen.
Kein Menschenkind kann seinem Los entgehen, -
So muß ich weinend in den Himmel sehen.

Da flüsterst du dann, Mädchen, sehnsuchtsvoll,
als sich sein Glanz vor dir verdüstern soll:
"Mein Liebster", alles Glück muß mal vergehen.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
30.09.2010 16:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste