Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
William Ernest Henley: London-Types 04: Beef-Eater
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.355
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
GB William Ernest Henley: London-Types 04: Beef-Eater
William Ernest Henley
1849 - 1903

Beef-Eater

His beat lies knee-high through a dust of story--
A dust of terror and torture, grief and crime;
Ghosts that are England's wonder, and shame, and glory
Throng where he walks, an antic of old time;
A sense of long immedicable tears
Were ever with him, could his ears but heed;
The stern Hic Jacets of our bloodiest years
Are for his reading, had he eyes to read,
But here, where Crookback raged, and Cranmer trimmed,
And More and Strafford faced the axe's proving,
He shows that Crown the desperate Colonel nimmed,
Or simply keeps the Country Cousin moving,
Or stays such Cockney pencillers as would shame
The wall where some dead Queen hath traced her name.



Der Tower-Wärter

Die Runde führt in die Vergangenheit,
knietief durch Staub von Folter und Verbrechen;
Die Geister, die von Ruhm und Schande sprechen
erzählen hier aus einer alten Zeit.

Etwas wie lange unterdrückte Tränen
ist immer mit ihm auf der Tour gewesen.
Er kann das Blut einer Epoche wähnen,
er, der die Augen hat, im Raum zu lesen:

Die Greuel Crookbacks, Cranmers Folterbank;
Die Beile More's und Wentworth's hält er blank.
Er weist auf Thomas Bloods verwegne Tat,
für die manch Landei in die Hauptstadt kam,
Beweist der Cockney so etwas wie Scham,
wo manche Queen sich eingeschrieben hat?



Ein schwieriges Stück, vor allem wegen der vielen Eigennamen, die zumindest in Deutschland nicht jedem geläufig sein dürften:

Crookback = "Der Bucklige", gemeint ist Richard III, der bei Shakespeare als Schurke und Krüppel geschildert wird.

Cranmer = Thomas Cranmer, Erzbischof von Canterbury und Reformator.
Beim Versuch der Rekatholisierung Englands durch Mary I. wurde er im Tower unter Folterandrohung gezwungen seiner Irrlehre abzuschworen. In Freiheit widerrief er sein Geständnis und wurde schließlich zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt.

More = Thomas Morus
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Morus

Thomas Wentworth = 1. Earl of Strafford
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Went..._Strafford

Thomas Blood = Ein irischer Colonel, bekannt geworden durch seinen Versuch die Kronjuwelen zu rauben
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Blood

Schwierigkeiten habe ich mit den Schlußzeilen.
Die Großschreibung deutet auf einen Eigennamen, aber ich habe keinwen Hinweis gefunden wer konkret mit dem "Country Cousin" gemeint sein könnte.
Auch beim Cockney bin ich mir nicht sicher ob hier der Cockney Rhyme Slang gemeint ist oder ein heruntergekommenes Stadtviertel in der Nähe des Towers.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2011 14:29 von ZaunköniG.)
22.09.2009 17:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.630
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: William Ernest Henley: Beef-Eater
Hallo Zaunkönig,

ich denke mal, dass da am Schluss keine Anspielung auf ein Stadtteil gemeint ist, sondern ganz einfach Bezug darauf genommen wird, dass er ein schüchternes Landei zum Weitergehen bewegt und einen Cockney davon abhält, Graffitti anzubringen. Inhaltlich gibts ein paar Stellen, die mir nicht so zusagen

z.B. die Runde, da könnten Wachgang oder Rundgang bessere Dienste leisten?

Ghosts that are England's wonder, and shame, and glory
Throng where he walks, an antic of old time;
Geister die Englands Zauber, Schande und Ruhm sind
sind dort versammelt wo er geht, eine Scharade alter Zeit/ein Scherz aus alter Zeit

The stern Hic Jacets of our bloodiest years
Are for his reading, had he eyes to read,
Die strengen Hier ruhen aus unseren blutigen Jahren
sind sein um sie zu lesen, wenn er Augen dafür hätte

But here, where Crookback raged, and Cranmer trimmed,
And More and Strafford faced the axe's proving,
He shows that Crown the desperate Colonel nimmed,
Or simply keeps the Country Cousin moving,
Or stays such Cockney pencillers as would shame
The wall where some dead Queen hath traced her name

Doch hier, wo.....
und More und Stafford der Prüfung der Axt ins Auge sahen
zeigt er die Krone die...
oder hält die "Landeier in Bewegung
oder verhindert solche Cockneykritzeler die die Wand
beschämen würde auf die eine tote Königin ihren NAmen schrieb.

Wie du sagst, die vielen Eigennamen und die damit verbundene Historie ist nur was für jemand, der sich in englischer Geschichte gut auskennt. Es wird ohne viele Fußnoten wohl kaum auskommen.

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
23.09.2009 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.630
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: William Ernest Henley: Beef-Eater
Towerwächter

Kniehoch bedeckt der Sagenstaub den Wachgang,
durchsetzt mit Untat, Folter, Schrecken, Klagen,
Gespenster, Englands Schmach und Glorienklang,
gehn mit ihm, dem Relikt aus alten Tagen.

Ein Hauch von Tränen, die untröstlich rinnen,
hängt hier, doch davor ist sein Ohr gefeit,
sein Blick fällt ruhig, ohne nachzusinnen,
auf Epitaphe aus den Schreckenszeit.

DAs Reich des Buckligen und Cranmers Grauen,
wo Mores’, wo Straffords’ Haupt der Axt sich neigte,
zeigt er die Krone, eines Raubes Ziel,

lässt’s Landvolk sich nicht in den Gängen stauen,
und hindert einen Cockney der im Spiel
den Stein verschmiert, der noch „M.Stuart“ zeigte.

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
28.09.2009 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.355
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: William Ernest Henley: Beef-Eater
Hallo Sneaky,

Deine Anmerkungen sind nicht in Vergessenheit geraten, und ich werde deiner Lesart in den Terzinen folgen, auch wenn die Ausformung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.
Ob Runde, Rundgang oder Wachgang, der Unterschied scheint mir nicht so wesentlich.
"Wachgang" als Reimwort wie du ihn verwendet hast, ist allerdings heikel, da er auf der ersten Silbe betont wird. Was hältst du von einer Umstellung in Zeile 3 zu:
wo Englands Ungeist, Glorie und Schmach klang.

Zitat:den Stein verschmiert, der noch „M.Stuart“ zeigte

Maria Stuart ist wohl die Hauptverdächtige für die dead Queen, aber im Original wird sie nicht beim Namen genannt. Ich denke das Henley hier auch die historische Genauigkeit wichtig war. Hast du recherchiert ob sie sich dort verewigt hat und wie der Schriftzug genau lautet?

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
03.10.2009 11:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.630
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #5
RE: William Ernest Henley: Beef-Eater
Hallo zaunkönig,

ne, hab nicht recherchiert und ich denke, dass da auch auf die Frauen von Heinrich VIII. angespielt wird. Ist also ein wenig zu kurz gesprungen, um nur Maria Stuart als zu nehmen. Es wird davon abhängen, ob und was da tatsächlich an den Towerwändern steht.
Wachgang hab ich gewählt, weil da eben Wache mit drin ist.

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
03.10.2009 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.355
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #6
RE: William Ernest Henley: Beef-Eater
Nach ungewohnt langer Reifepause also die überarbeiteten Terzinen:


Der Tower-Wärter

Die Runde führt in die Vergangenheit,
knietief durch Staub von Folter und Verbrechen;
Die Geister, die von Ruhm und Schande sprechen
erzählen hier aus einer alten Zeit.

Etwas wie lange unterdrückte Tränen
ist immer mit ihm auf der Tour gewesen.
Er kann das Blut einer Epoche wähnen,
er, der die Augen hat, im Raum zu lesen.

Doch hier, in Crookbacks, Cranmers Folterkammer,
wo More und Wentworth sahen einst das Beil,
hält er den Kronenraub von Blood heut feil;
er hält die Ausflügler vom Land zusammen
und hindert Cockneys selbes nachzuahmen,
wo Königinnen schrieben ihren Namen

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
12.10.2009 08:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
GB William Ernest Henley: In Hospital - 20 Visitor ZaunköniG 0 29 13.11.2020 18:25
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 18 Children: Private Ward ZaunköniG 0 60 16.10.2020 10:53
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 25 Apparition ZaunköniG 0 201 07.05.2020 19:35
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 16 House Surgon ZaunköniG 0 741 02.08.2018 00:13
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 15 The Chief ZaunköniG 0 835 21.07.2018 00:08
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 09 Lady Probationer ZaunköniG 0 1.258 08.06.2017 10:33
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 10 Staff-Nurse: New Style ZaunköniG 0 1.384 09.01.2017 01:41
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 08 Staff-Nurse: Old Style ZaunköniG 0 1.414 11.12.2016 01:30
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 06 After ZaunköniG 0 1.466 26.04.2016 18:12
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 04 Before ZaunköniG 0 1.474 20.02.2016 09:13
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: In Hospital - 01 Enter Patient ZaunköniG 0 1.775 07.06.2015 11:08
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 05 - Sandwich-Man ZaunköniG 0 1.712 24.03.2014 11:16
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 09 - Mounted Police ZaunköniG 0 1.916 28.02.2013 11:08
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 12 - Flower-Girl ZaunköniG 0 1.946 19.01.2013 07:51
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 11: Drum-Major ZaunköniG 0 2.188 05.01.2012 18:14
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 06: 'Liza ZaunköniG 10 12.502 26.10.2011 09:38
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 07: "Lady" ZaunköniG 0 2.655 14.05.2008 17:01
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 01: Bus Driver ZaunköniG 3 5.726 19.07.2007 12:11
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 10: News-Boy ZaunköniG 0 2.656 12.07.2007 11:55
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 13: Barmaid ZaunköniG 2 4.585 12.07.2007 11:44
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 03: Hawker ZaunköniG 2 4.217 12.07.2007 11:42
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB William Ernest Henley: London-Types 02: Life-Guardsman ZaunköniG 2 4.234 10.07.2007 12:09
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste