Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jelängerjelieber
Francesco Offline
Lyropraktiker
**

Beiträge: 75
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #1
Jelängerjelieber
(Bot. Lonícera caprifolium, Wohlriechendes Geißblatt)
Für S.D.

Sie blüht, sie glüht, sie duftet so betörend,
dass sie berauscht vom eignen Dufte schwanke,
den Schmetterling um seine Gunst beschwörend,
Lonícera, die schöne Geißblattranke.

Lonícera und Geißblatt? Fade Namen!
Wie, wenn man Maßlieb, Mädesüß sie heiße?
Doch längst vergeben war’n die anschmiegsamen,
auch Mannstreu, Tausendschön und Edelweiße.

Das erste liebe Wort zur Mittnachtsfeier,
das soll als neuer Name sie beglücken!
Da plötzlich wird es still am Weidenweiher,
doch pst! – sie lauscht und hört es mit Entzücken,

wie zärtlich flüstern Biberin und Biber:
„Je länger du mich liebst, mein Lieb, je lieber!"
30.07.2010 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.621
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Jelängerjelieber
Hallo Francesco,

diese botanischen Ausflüge finde ich, wenn sie um ein Schlusscouplet wie in dem Text hier bereichert werden, sehr schön.

In S 1 Z 2 scheint mir das "schwanke" allerdings die falsche Verbform.

"als ob berauscht vom eignen Duft sie schwanke" könnte da vielleicht eine Änderungsmöglichkeit sein?

Gern gelesen

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
31.07.2010 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Francesco Offline
Lyropraktiker
**

Beiträge: 75
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #3
RE: Jelängerjelieber
Hallo Sneaky,

herzlichen Dank.

Deinen Vorschlag für eine Korrektur in S1 V2 möchte ich gerne übernehmen.
Nicht nur die Verbform wird dadurch plausibler, sondern es ist gleichzeitig ein Gewinn
für den metrischen Fluss der ganzen Verszeile.

Gruß

Francesco
31.07.2010 14:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Francesco Offline
Lyropraktiker
**

Beiträge: 75
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #4
RE: Jelängerjelieber
(Bot. Lonícera caprifolium, Wohlriechendes Geißblatt)
Für S.D.

Korrigierte Fassung, Dank an Sneaky.

Sie blüht, sie glüht, sie duftet so betörend,
als ob berauscht vom eignen Duft sie schwanke,
den Schmetterling um seine Gunst beschwörend,
Lonícera, die schöne Geißblattranke.

Lonícera und Geißblatt? Fade Namen!
Wie, wenn man Maßlieb, Mädesüß sie heiße?
Doch längst vergeben war’n die anschmiegsamen,
auch Mannstreu, Tausendschön und Edelweiße.

Das erste liebe Wort zur Mittnachtsfeier,
das soll als neuer Name sie beglücken!
Da plötzlich wird es still am Weidenweiher,
doch pst! – sie lauscht und hört es mit Entzücken,

wie zärtlich flüstern Biberin und Biber:
„Je länger du mich liebst, mein Lieb, je lieber!"
03.08.2010 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste