Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
John Greenleaf Whittier: Forgiveness
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.291
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
USA John Greenleaf Whittier: Forgiveness
John Greenleaf Whittier
1807 - 1892


Forgiveness

My heart was heavy, for its trust had been
Abused, its kindness answered with foul wrong;
So, turning gloomily from my fellow-men,
One summer Sabbath day I strolled among
The green mounds of the village burial-place;
Where, pondering how all human love and hate
Find one sad level; and how, soon or late,
Wronged and wrongdoer, each with meekened face,
And cold hands folded over a still heart,
Pass the green threshold of our common grave,
Whither all footsteps tend, whence none depart,
Awed for myself, and pitying my race,
Our common sorrow, like a mighty wave,
Swept all my pride away, and trembling I forgave!



Vergebung

Mit schwerem Herzen, daß man sein Vertrauen
mißbrauchte, seine Güte nutzt' zur List,
mußt' ich zurück auf den Gefährten schauen.
So zog's mich eines Sabbaths aufwärts, bis
zum grünen Friedhofshügel. Weiter geht
mein Schritt, wo aller Hass und Liebe schlicht
in gleicher Trauer, früher oder spät,
sich wandelt mit demütigem Gesicht,
die Hände überm stummen Herz verschränkt,
bis an die Schwelle der Gemeinschaftslege,
zu der uns jeder unsrer Schritte lenkt.
Erschreckt beweine ich die eignen Wege,
uns' aller Leid. Von einer welle bebend,
die meinen Stolz hinwegspült mußte ich vergenben!

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
07.03.2011 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste