Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Maria Slavona: Sommermorgen am Starnberger See
pumukel Offline
Lyropraktiker
**

Beiträge: 69
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag #1
Maria Slavona: Sommermorgen am Starnberger See
Maria Slavona
1865 - 1931


So, ich hab es mal mit der schlegelschen Form versucht...

[Bild: picture.aspx?date=20011013&catal...filetype=2]
Maria Slavona: Sommermorgen am Starnberger See

Wenn ich dies Bild, dies tiefe Blau betrachte,
so fühl dem schauend Mensch ich mich verbunden.
Ich frag mich Reimes wegen: Wie viel Stunden
er sitzend, schauend dort denn schon verbrachte?

Sein weisses Segel schwimmt am Ufer sachte.
Als hätt es sich da nie zuvor befunden,
des Bootes Nase Land scheint zu erkunden.
Wo ist der Masten, der beim Aufprall krachte?

Wohl mancher Schiffsbruch führt zu neuen Wiesen,
zu grünen Bäumen, deren gelben Blüten,
zu grausam stillen, kargen Augenblicken.

Und mag der düstre Himmel sie vermiesen,
und bald ein Sturm mit hohen Wellen wüten,
der arme Mensch wird daran nicht ersticken.
02.02.2010 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste