Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leigh Hunt: A Fish Answers
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.023
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
GB Leigh Hunt: A Fish Answers
Leigh Hunt

A Fish Answers


Amazing monster! that, for aught I know,
With the first sight of thee didst make our race
For ever stare! O flat and shocking face,
Grimly divided from the breast below!

Thou that on dry land horribly dost go
With a split body and most ridiculous pace,
Prong after prong, disgracer of all grace,
Long-useless-finned, haired, upright, unwet, slow!

O breather of unbreathable, sword-sharp air,
How canst exist? How bear thyself, thou dry
And dreary sloth? What particle canst share

Of the only blessed life, the watery?
I sometimes see of ye an actual pair
Go by! linked fin by fin! most odiously.



Antwort des Fisches
Ü: ZaunköniG

Phänomenales Monster, wer dich kennt
erstarrt sofort, flieht er die Blicke nicht:
Dein flaches und schockierendes Gesicht
vom Körper unten grausig abgetrennt.

Du, der auf trocknem Land so schrecklich gehst
mit lächerlichem Schritt, gespaltnem Rumpf,
beschämend alle Anmut, Stumpf vor Stumpf,
die Finnen nutzlos, haarig, aufrecht stehst,

O Atmer von Unatembarem Äther,
Wie kannst du nur so trocken existieren?
Vom wahren Lebenssaft partizipieren?

Und wie dich fortbewegen manchen Meter?
Ich sah euch manches Mal zu paar gedrängt,
die Flossen ganz abscheulich dann verschränkt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2010 15:16 von ZaunköniG.)
28.01.2007 15:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.615
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Leigh Hunt: A Fish Answers
Ü: sneaky

Du Schreckgespenst, ich glaub beim ersten Sehen
hat uns dein Anblick glotzäugig gemacht.
So platt ist dein Gesicht, so abgeflacht
wie kanns nur so von deiner Brust wegstehen,

und du auf trocknem Land so schrecklich gehen:
gespalt`ne Schritte, über die man lacht,
kennst keine Anmut. Un-nass, ungeschlacht,
behaart; musst sinnlos lange Flossen drehen.

Du atmest Luft, die schneidet wie ein Schwert,
wie kannst du sein und dich ertragen, lahm
ein trock`nes Vieh? Was ist ein Leben wert

das nichts mehr kennt vom Meer, aus dem es kam?
Selbst eure Paarung ist total verkehrt,
kein Fisch, der`s Weib je bei den Flossen nahm.

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
28.01.2007 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
GB Leigh Hunt: Love, it's charms superior to all other ZaunköniG 0 722 15.04.2017 12:14
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB Leigh Hunt: The Fish Turns Into a Man ZaunköniG 0 1.999 14.03.2009 23:08
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB Leigh Hunt: To Robert Batty, M.D., on His Giving Me a Lock of Milton's Hair ZaunköniG 0 2.023 19.06.2008 11:42
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB Leigh Hunt: To the Grasshopper and the Cricket ZaunköniG 1 2.780 03.09.2007 06:43
Letzter Beitrag: Silja
GB Leigh Hunt: On Receiving a Crown of Ivy from John Keats ZaunköniG 2 3.324 02.09.2007 15:03
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB Leigh Hunt: The Nile ZaunköniG 7 7.940 24.08.2007 14:20
Letzter Beitrag: Sneaky
GB Leigh Hunt: To a Fish ZaunköniG 4 5.196 11.02.2007 14:12
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste