Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Delmira Agustini: Las coronas
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.022
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Uruguay Delmira Agustini: Las coronas
Delmira Agustini


Las coronas



…¿Un ensueño entrañable? …¿Un recuerdo profundo? …
¡Fue un momento supremo a las puertas de Mundo!



El Destino me dijo maravillosamente:
— Tus sienes son dos vivos engastes soberanos:
Elige una corona, todas van a tu frente! —
Y yo las vi brotar de las fecundas manos,

Floridas y gloriosas, trágicas y brillantes!
Más fría que el marmóreo cadáver de una estatua,
Miré rodar espinas, y flores, y diamantes,
Como el bagaje espléndido de una Quimera fatua.

Luego fue un haz luciente de doradas estrellas;
— Toma! — dijo — son besos del Milagro, entre ellas
Florecerán tus sienes como dos tierras cálidas! …

…Tal pupilas que mueren, se apagaron rodando …
Yo me interné en la Vida, dulcemente, soñando
Hundir mis sienes fértiles entre tus manos pálidas! …


Die Kronen

...Eine göttliche Eingebung? ... eine Erinnerung?...
Es war der große Moment am Tor zur Welt!


Mein Schicksal spricht mir von so großen Dingen:
"Es gleichen deine Tempel lebenden Residenzen:
Wähl eine Krone: sie soll deine Stirn bekränzen"
Und wirklich sah ich sie geschickter Hand entspringen,

so prächtig glänzend und in einer kühlen Sphäre;
so kühl wie eine Marmorstatue, doch brilliant.
Ich sah sie sinken: Dornen, Blumen, Diamanten,
wie trügerisches Beiwerk einer Traumchimäre.

Danach sah ich ein goldnes Sternenband ringsum:
"Nun nimm!" Es sind die Küsse des Mysterium.
Dein Tempel soll erstrahlen wie das blühnde Land!..."

... Wie sterbende Pupillen kamen sie abhanden.
Aus sanften Träumen kam ich dann zurück ins Leben,
in deine Hände meinen Tempelschatz zu geben!...

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
02.02.2013 15:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste