Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
James Joyce: Chamber Music, III
Silja Offline
Eleve
****

Beiträge: 464
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Irland James Joyce: Chamber Music, III
At the hour when all things have repose,
O lonely watcher of the skies,
Do you hear the night wind and the sighs
Of harps playing unto Love to unclose
The pale gates of sunrise?

When all things repose do you alone
Awake to hear the sweet harps play
To Love before him on his way,
And the night wind answering in antiphon
Till night is overgone?

Play on, invisible harps, unto Love,
Whose way in heaven is aglow
At that hour when soft lights come and go,
Soft sweet music in the air above
And in the earth below.


Kammermusik, III

Zur Stunde, da die Welt will schweigen,
Einsam schauend den Himmel entlang,
Hörst du den Nachtwind und Sehnsuchtsklang
Von Harfen, die spielen, der Liebe zu zeigen
Das Tor zum Sonn‘aufgang?

Wenn alle Welt ruht, willst du denn allein
Wachen, die Harfen spielen zu hören,
Der Liebe auf ihrem Weg zu Ehren,
Und des Nachtwinds Antwort stimmend mit ein
Bis Nacht wird vergangen sein?

Spielt weiter, unsichtbar’ Harfen, zu loben
Der Liebe Weise, im Himmel erblüht
Zur Stunde, wenn Licht leise flammt und verglüht,
Süßer Klang sacht durch die Lüfte hoch oben
Und durch die Erde zieht.
05.04.2012 01:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Irland James Joyce: Tutto è sciolto Silja 2 4.087 24.08.2016 21:55
Letzter Beitrag: Josef Riga



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste