Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Atolhu (Das Atoll)
Friedrich Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 208
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Atolhu (Das Atoll)
Atolhu
(Das Atoll)


Türkise Glut – mein kühnster Traum vom Paradies,
ein Inselrund inmitten blauer Seelenweite,
er gründet tief im Ozean und ihn befreite
allein das Licht, das ihm den Weg nach oben wies.

Das Riff, auf dem sich Schicht an Schicht das Hoffen reihte,
bis dessen Perlenkrone durch die Wasser stieß,
pulsiert im Strom des Lebens, Sehnen hinterließ
als Spur den Farbenrausch, der still den Tempel weihte.

Auch droben rauscht die See, verschäumt ihr Blau fast Ton
in Ton auf Muschelsand und Steinkorallenplatten.
Der Kokospalmensaum wogt grün und polyphon,

und am Lagunenboden tanzen Wellenschatten.
Im Zentrum lockt Gesang vom Riesenmuschelthron:
Wer träumt, ist König! Kühnster Traum, den wir je hatten?


© Friedrich

Wonach immer du im Leben suchst - du findest es in dir.
Melos Merulae - Friedrich
16.06.2012 17:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste