Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
John Barlas: The Cat-Lady
#1
GB 
John Barlas
1860-1914 Großbritannien


The Cat-Lady

Her hair is yellow as sulphur, and her gaze
As brimstone burning blue and odorous:
I know not how her eyes came to be thus
But I do think her soul must be ablaze:
Their pupils wane or wax to blame or praise;
As a cat watches mice, she watches us;
And I am sure her claws are murderous,
So feline are her velvet coaxing ways.
She purrs like a young leopard soothed and pleased
At flattery; so too turns and snarls when teased,
And pats her love like a beast of prey.
I fancy too that over wine and food
Her saffron hair turns tawny and grand her mood--
She broods like a young lioness of play.



Die Katzen-Lady

Mit Farbe wie von Schwefel prunkt ihr Haar;
Wie Sulfur brennt ihr Blick in blauen Flammen:
Was kam in diesen Augen wohl zusammen,
Was facht die Seele an, so ganz und gar?

Pulsierende Pupillen rügen, preisen.
Sie schaut, wie Katzen nach den Mäusen schauen
und mörderisch sind sicher ihre Klauen,
geschmeidig samten zieht sie ihre Kreise.

Sie schnurrt zufrieden wie ein Leopard,
dann dreht sie sich, wird sie einmal geneckt,
und zeigt die Krallen, ganz nach Raubtierart.

Ich stelle mir auch vor, wie sie beim Essen
die Safranmähne schüttelt und sich leckt -
Wie eine Löwin auf das Spiel versessen.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste