Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1984 Risiko
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.025
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
1984 Risiko
.

Risiko


Wir einigten uns doch noch auf ein Patt,
zwar nicht mehr siegreich, aber nicht bezwungen,
war uns zuletzt kein Spielzug mehr gelungen; -
Ein neues Spiel, ich zieh ein neues Blatt.

Das Spielgescheh'n bestimmt das Jetzt und Hier,
die Flimmerkiste läuft im Hintergrund:
"In fünf Minuten bombardieren wir
die UdSSR..." Ein Scherz - na und?!

Was nicht gesagt sein sollte wird zur Show
wird es nur aus Verseh'n publik gemacht.
Die Amis wundern sich, doch es gefällt...

Wir spielten auf dem Couchtisch Risiko
auf unsre eigne Strategie bedacht:
Erobern, nein - Befreien wir die Welt!





http://sonett-archiv.com/forum/audio/Risiko.mp3


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2016 11:20 von ZaunköniG.)
10.08.2016 08:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #2
RE: 1984 Risiko
(10.08.2016 08:34)ZaunköniG schrieb:  .

Risiko


Wir einigten uns doch noch auf ein Patt,
zwar nicht mehr siegreich, aber nicht bezwungen,
war uns zuletzt kein Spielzug mehr gelungen; -
Ein neues Spiel, ich zieh ein neues Blatt.

Das Spielgescheh'n bestimmt das Jetzt und Hier,
die Flimmerkiste läuft im Hintergrund:
"In fünf Minuten bombardieren wir
die UdSSR..." Ein Scherz - na und?!

Was nicht gesagt sein sollte wird zur Show
wird es nur aus Verseh'n publik gemacht.
Die Amis wundern sich, doch es gefällt...

Wir spielten auf dem Couchtisch Risiko
auf unsre eigne Strategie bedacht:
Erobern, nein - Befreien wir die Welt!



.
hallo ZaunköniG

eine Zeitreise. 1984 war das letzte Jahr des Kalten Krieges und die sowjetische Gerontokratie endete da mit Andropow. 1985 kam endlich ein junger Kerl in den Kreml: der Gorbatschow.

bei deinem Text hier, wird das aber, scheint mir, nur am Rande behandelt. es geht um einen Couchtisch im Westen, wo der Osten nur über die Flimmerkiste Einzug findet.

die metaphorische Ebene des Schachspiels (schön als Analogie zum Kalten Krieg) wird mir leider recht unschön durch ein olles Kartenspiel unterbrochen/konterkariert. da hätte ich als letzte Zeile des ersten Quartetts lieber das da gelesen:
Ein neues Spiel, ich drehe jetzt das Brett/Bratt*.

*wenns denn auch „Ein Scherz“ sein soll.

Gruß
Alcedo

Come build in the empty house of the stare
- Yeats -
14.08.2016 13:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.025
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: 1984 Risiko
Hallo Alcedo,

Vielleicht hat dich das "Patt" auf eine falsche Fährte geführt, aber um Schach geht es an keiner Stelle.

Sicher böte auch das Schachspiel genügend Analogien und Metaphern für manche politische Anekdote oder auch wichtigere Ereignisse.
"Risiko" war in den Achtzigern ein recht populäres Brettspiel, in dem es darum ging auf einer Weltkarte die eigenen Armeen hochzurüsten und bestimmte Regionen zu erobern. "Erobere die Welt" war das Motto oder Untertitel des Spiels. Was just 1984 in das politisch korrektere "Befreie die Welt" geändert wurde.
So spiegelt sich schon in Kinderspielen der Zeitgeist und die Rhetorik der politischen Bühne. "Risiko" ist damit auch ein Symbol des Kaltes Krieges, wie James Bond oder Rocky.

Dass der Osten "Nur über die Flimmerkiste Einzug findet" nenne ich mal einen Euphemismus.
Die DDR hatte wohl einen Sonderplatz in den Nachrichten, ansonsten war es für die meisten Westler ein monolithischer Ostblock, relevant nur was im Kreml geschieht. So am Rande vielleicht noch Walesa mit seiner Solidarnosc, aber zwischen Prag und Bukarest wurde nicht mehr differenziert. Gerade die Jugend, die nichts anderes kannte als den kalten Krieg, hatte sich mit der Grenze abgefunden, eigentlich war es eine eher unpolitische Zeit. "Null Bock" und "No Future" - Einsetzende Ratonalisierung und Jugendarbeitslosigkeit waren wichtiger als das Weltgeschehen. Ja Gorbatschow hat dann auch im Westen eine neue Aufbruchstimmung erzeugt und eine Repolitisierung der Gesellschaft. Heute ist er in Deutschland beliebter als in Russland, aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden....

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
14.08.2016 14:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #4
RE: 1984 Risiko
hallo ZkG

nicht nur das Patt, auch der Spielzug war für mich eindeutig dem Spiel der Spiele zuzuordnen. Risiko, dieses Kartenspiel, kenne ich nicht und bezog die Überschrift darum gleichfalls aufs Schach.

hab mir deine Audiovision angehört. am besten gefiel mir die zweite Strophe. da stimmen für mich Lesegeschwindigkeit, Pausen und Betonung der einzelnen Worte. beim „Spielgeschehn“ höre ich, bei diesem tieferen Einstieg zum Auftakt der Satzmelodie, das für mich angenehmste Timbre deiner Stimme.

Gruß
Alcedo

Come build in the empty house of the stare
- Yeats -
11.09.2016 12:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.025
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #5
RE: 1984 Risiko
Hallo Alcedo,


Nun ist RISIKO kein Kartenspiel, sondern ein Brettspiel, das auch Aktionskarten enthält. "Spielzug" ist so unspezifisch, dass es auf nahezu jedes Spiel passt, natürlich auch auf Schach. Vielleicht habe ich als Vielspieler einfach die Bekanntheit dieses Spiels überschätzt. Aber wie kann man es deutlicher machen, als mit der Nennung im Titel?


Gruß
ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
17.09.2016 16:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #6
RE: 1984 Risiko
(17.09.2016 16:04)ZaunköniG schrieb:  Hallo Alcedo,


Nun ist RISIKO kein Kartenspiel, sondern ein Brettspiel, das auch Aktionskarten enthält. "Spielzug" ist so unspezifisch, dass es auf nahezu jedes Spiel passt, natürlich auch auf Schach. Vielleicht habe ich als Vielspieler einfach die Bekanntheit dieses Spiels überschätzt. Aber wie kann man es deutlicher machen, als mit der Nennung im Titel?


Gruß
ZaunköniG
nein, nicht überschätzt, ZkG, ich glaube, da kann ich wahrscheinlich nicht mitreden. habe mir dieses Spiel jetzt im Netz angeschaut. es ist mir völlig unbekannt. solche Spiele gab es im Osten nicht (wo ich bis 1989 weilte). aber wegen meines Schach-Spleens bin ich auch später wohl kaum zugänglich für andere Spiele gewesen.
höchstens noch Backgammon und Mühle. selbst bei ersterem wurde dann auch das umgedrehte Schachbrett benutzt.

Risiko wurde von Albert Lamorisse erfunden. bei Wikipedia bringen sie den Begriff in Kombination mit dem eingeklammerten „Spiel“:
https://de.wikipedia.org/wiki/Risiko_(Spiel)
der Hinweis in der Überschrift wäre, für solche wie mich, sicher hilfreich.

Gruß
Alcedo

Come build in the empty house of the stare
- Yeats -
18.09.2016 10:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.025
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #7
RE: 1984 Risiko
Eine erklärende Klammer in der Überschrift finde ich aber unästhetisch.
Dann lieber als Fußnote - oder eine Illustration mit dem Spiel als Motiv.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
18.09.2016 10:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #8
RE: 1984 Risiko
(18.09.2016 10:57)ZaunköniG schrieb:  Eine erklärende Klammer in der Überschrift finde ich aber unästhetisch.
Dann lieber als Fußnote - oder eine Illustration mit dem Spiel als Motiv.
dann besser in Lettern als in Bildern. eine dezente Fußnote wäre ein guter Hinweis.

aber du hast ja auch noch die Threadüberschrift: 1984 Risiko
Vorschlag für ganz oben:
1984, beim Risiko-Spiel

hier im Text reicht dann das alleinige Risiko völlig.

Gruß
Alcedo

Come build in the empty house of the stare
- Yeats -
18.09.2016 16:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste