Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sternenruf
Friedrich Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 208
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Sternenruf
Sternenruf


Ein Ruf. – Die Luft ist wieder lau geworden.
Spiegelglatt in sich versunken flacht
die See im Seidenglanz der Vollmondnacht
in Traumgebärde Richtung Norden.

Paar um Paar entführen dunkle Pfähle
einen Silbersteg vom Strand hinaus
aufs Wasser. Oben, hoch im Himmelshaus,
versprüht Polaris’ Funkenlied: Erzähle

mir vom Zauber deiner Welt! Steig ein
ins Strahlenboot und löse alle Taue.
Setz’ die Sehnsuchtssegel! Du allein

vermagst den Kahn zu steuern. Komm, vertraue
dir! – Ein Schiff legt ab. Die Spur verliert
sich erst hoch oben fern im Sterngeviert...


© Friedrich

Wonach immer du im Leben suchst - du findest es in dir.
Melos Merulae - Friedrich
24.03.2014 19:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste