Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.409
Themen: 18
Registriert seit: Jan 2007
#1
Kuba  Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
Rosa Trujillo Arredondo
1882-1943 Cuba


Los reyes magos


Los niños bulliciosos colocan sonrientes
en lechos y balcones zapatos y cestillos,
y aguardan a los Magos que en chozas y castillos
ofrenden sus regalos a niños obedientes.

Las madres amorosas esperan impacientes
el sueño de los ángeles devotos y sencillos,
y cuando ya se duermen, cual mansos corderillos,
en cestos y zapatos colocan los presentes.

En tanto, silenciosas, las vírgenes ofrecen
cestillos de ilusiones que enfloran y feneces
al paso de los nobles Monarcas Orientales.

¡y sueñan desveladas con príncipes gallardos,
con madrigales tiernos de peregrinos bardos,
gemelos de sus almas, sedientas de ideales...!



Die Heiligen Drei Könige

Die lärmend frohen Kinder stellen aufgeregt
die Schuhe oder Körbe auf an den Balkonen,
dass der drei Weisen einer, wo die Kinder wohnen,
nun ein Geschenk für die, die lieb sind dort ablegt.

Die liebevollen Mütter warten ohne Ruhe
den Schlaf der kleinen Engel ab, der schuldlos frommen,
und wenn sie eingeschlafen sind, dann kommen
die Mütter und befüllen Körbe oder Schuhe.

Inzwischen stellen junge Frauen leise
bereit geschmückte Körbe der verträumten Reise
des königlichen Zugs weiser Orientalen.

Vielleicht, dass dort sich ein Galan heut offenbart
mit zarten Madrigalen, jener süßen Art,
mit der die Zwillings-Seele strebt nach Idealen.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2015, 17:38 von ZaunköniG.)
06.01.2015, 01:31
Homepage Suchen Zitieren
Josef Riga Offline
Jambini
***

Beiträge: 396
Themen: 0
Registriert seit: Aug 2014
#2
RE: Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
Hallo Zaunkönig,

passt ja zum Dreikönigstag. Leider kann ich kein Spanisch und muss deshalb das Gedicht zwar als gelungen bezeichnen, kann es aber als Übersetzung nicht beurteilen.

Gruß
Josef
06.01.2015, 12:56
Suchen Zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.409
Themen: 18
Registriert seit: Jan 2007
#3
RE: Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
Hallo Josef,

Wenn es als Gedicht gelungen ist, ist das ja auch schon etwas wert Smile
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
07.01.2015, 17:38
Homepage Suchen Zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.631
Themen: 1
Registriert seit: Jan 2007
#4
RE: Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
Hallo Zaunkönig,

die "Zwillingsseele" in der letzten Zeile ist irreführend. Vielleicht kannst du da was dran drehen. Das Original spricht mE davon, dass die Mädchen von Ihrem/ihren "Seelenverwandten" träumen, ihrem Komplementär sozusagen.

Gruß

Sneaky
Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
08.01.2015, 07:20
Suchen Zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.409
Themen: 18
Registriert seit: Jan 2007
#5
RE: Rosa de Trujillo Arredondo: Los reyes magos
Hallo Sneaky,

Bei der Zwillings-Seele dachte ich an die altgriechische Vorstellung dass eine ursprünglich vollkommene Seele in Mann und Frau aufgespalten wurde und die beiden so lange suchen bis sie einander auf Erden wiederfinden. Unsere Redewendung von "der besseren Hälfte" geht darauf zurück, und vermutlich hat auch die biblische Genesis die gleiche Wurzel, wo Eva aus der Seite (nicht der Rippe) des (UR-)Adam geschaffen wurde.

Für mich ist das ein schlüssiges Bild: Zwei Seelen des selben Ursprungs sind Zwillings-Seelen. Und das Original drückt es ja auch so aus. Gemelos sind Zwillinge, nicht irgendwelche Verwandten oder Gleichgesinnten.

Gruß
ZaunköniG
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
08.01.2015, 12:26
Homepage Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste