Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sarojini Naidu: INDIAN WEAVERS
Lomano Offline
ABC-Schütze
*

Beiträge: 9
Registriert seit: Oct 2014
Beitrag #1
Indien Sarojini Naidu: INDIAN WEAVERS
INDIAN WEAVERS

Weavers, weaving at break of day,
Why do you weave a garment so gay? . . .
Blue as the wing of a halcyon wild,
We weave the robes of a new-born child.

Weavers, weaving at fall of night,
Why do you weave a garment so bright? . . .
Like the plumes of a peacock, purple and green,
We weave the marriage-veils of a queen.

Weavers, weaving solemn and still,
What do you weave in the moonlight chill? . . .
White as a feather and white as a cloud,
We weave a dead man's funeral shroud.


Übersetzung:

Indische Weber

Weber, webend bei Tagesanbruch,
Was webt ihr für ein heiteres Tuch? . . .
Blau wie Eisvogelschwingen sind,
Kleider für ein neugeborenes Kind.

Weber, webend am Abend so schnell,
Was webt ihr für ein Tuch so hell? . . .
Wie Pfauenfedern, purpurn und grün,
Die Hochzeitsschleier einer Königin.

Weber, webend so still und allein,
Was webt ihr dort im Mondenschein? . . .
Weiß wie Federn und Wolken wird’s dann
Das Tuch für einen toten Mann.
03.11.2014 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Indien Sarojini Naidu: AUTUMN SONG Lomano 5 248 01.03.2015 09:11
Letzter Beitrag: Josef Riga
Indien Sarojini Naidu: The Suttee Sneaky 2 146 09.11.2014 15:27
Letzter Beitrag: Sneaky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste