Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fernando Pessoa: 35 Sonnets 03
#1
Portugal 
Fernando Pessoa
1888 - 1935 Portugal

35 Sonnets


03


When I do think my meanest line shall be
More in Time's use than my creating whole,
That future eyes more clearly shall feel me
In this inked page than in my direct soul;

When I conjecture put to make me seeing
Good readers of me in some aftertime,
Thankful to some idea of my being
That doth not even my with gone true soul rime;

An anger at the essence of the world,
That makes this thus, or thinkable this wise,
Takes my soul by the throat and makes it hurled
In nightly horrors of despaired surmise,

And I become the mere sense of a rage
That lacks the very words whose waste might 'suage.



03

Wenn ich bedenken soll, dass es mehr zähle,
und dass es mehr als all mein Schaffen tauge,
wenn mich in diesem Blatt ein spätres Auge
erkennt, statt in unmittelbarer Seele;

Wenn ich vergegenwärtigen soll, wie
geneigte Leser später sich bedanken
für das was ich halt bin, für die Gedanken
und meiner Seele wahre Poesie,

befällt mich Zorn auf die Essenz der Welt,
die so verfährt mit ihren Untertanen,
die meine Seele an der Gurgel hält,
als Nachtmaar und verzweifeltes Erahnen

und ohnmächtige Wut, die mich noch hindert
das Wort zu finden, das den Ärger lindert.



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste