Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Li Bai: Wàng Tiān Mén Shān
ZaunköniG Offline
Homme de lettres
***

Beiträge: 4.383
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
China Li Bai: Wàng Tiān Mén Shān
Li Bai
701 - 762 China


Wàng Tiān Mén Shān

Tiān mén zhōng duàn chŭ jiāng kāi
Bì shuĭ dōng liú zhì cì huí
Liăng àn qīng shān xiāng duì chū
Gū fān yí piàn rì biān lái



Viewing Heaven's Gate Mountains

The River Chu cuts through the middle of heaven's gate,
The green water flowing east reaches here then swirls.
On either bank the blue hills face towards each other,
The flatness of a lonely sail comes from by of the sun.



Blick auf die Berge am Himmelstor

Vom Chu mittig durchschnitten wird das Himmelstor.
Sein grünes Wasser fließt zum Ost, verstrudelt dort;
An seinen Ufern schauen sich die blauen Berge an.
Flach wie ein Segel kommt die Sonne nun hervor.




.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
14.06.2017 09:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste