Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elinor Wylie: Wild Peaches 3
Alcedo Offline
Verse-Schmied
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Apr 2016
Beitrag #8
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 3
(23.11.2016 20:52)Sneaky schrieb:  Wienn der April Perlmutt auf Hügel gießt,
der Schollenbruch die Bäche weithin staut
vom Cheasapeke her, wo die Tide blaut,
wenn jeder erdbeerübersättigt ist
und Amselvolk an Pflaumen pickt und klaut
dann gibt es, wenn mans recht beschaut
nichts Leckeres, was unser Tisch vermisst.

Von Kirschenblüte bis zur Pfirsichzeit
quillt jedes Füllhorn über, früchteschwer
von Strauch und Wingert, schwarz und blau und rot.
Durch Auen, Bäche kaum schon eisbefreit
zertrampeln wir die Khakis, dein Gewehr
der Wachtel, Rebhuhn und der Ente Tod.

hallo Sneaker

gefällt mir, deine Version. aber mir fehlt bei dir diese Zeile, fällt mir auf:
In shoals new-minted by the ocean swell,
vielleicht irre ich mich (würde gerne deine Meinung dazu hören und auch deine @ZaunköniG!), aber ich sehe in dieser starken Zeile einen Angelpunkt in der Lektüre. ich lese sie nämlich als Koinon. sie bezieht sich an dieser zentralen Stelle, genau zwischen den Gegenüberstellungen Fern und Nah, doch sowohl auf die fernen Berge, als auch auf die Nahrungsschwemme im Hausgarten. sie stellt für mich deshalb ein klares Apokoinu dar, weshalb ich das Ganze gleichfalls für ein Sonett halte: eines mit eingedampfter Wiederholzeile.

ich glaube, das sollten wir bei der Übertragung zu berücksichtigen versuchen.
du hast an der Stelle stattdessen: „wenn jeder erdbeerübersättigt ist“. das lässt leider keinen Bezug zur anfänglich beschworenen Naturkulisse zu.

Grüße
Alcedo

Come build in the empty house of the stare
- Yeats -
27.11.2016 09:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 3 - Alcedo - 27.11.2016 09:35



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste