Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elinor Wylie: Wild Peaches 3
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.186
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #11
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 3
Hallo Sneaky,


Mit der Bucht hast du mich erwischt. Das "peake" klang so nach Berg, aber wenn der Name nicht englisch, sondern indigenen Ursprungs ist...
Da muss ich meine Version noch etwas modifizieren.



Wenn im April die Farben überquellen
im Hügelland, und auf den Bächen liegt
der blanke Silberglanz
im Chesapeake,
entstehen Sandbänke im Spiel der Wellen,


Ich denke, dass die kleinen Bäche "creeks" nun vom Schmelzwasser anschwellen.
Aber ob nun der sonnengleißende Wasserspiegel, oder treibende Eisschollen. - da sind wohl beide Lesarten möglich.


Gruß
ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
28.11.2016 15:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Elinor Wylie: Wild Peaches 3 - ZaunköniG - 28.11.2016 15:12



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste