Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Izumi Shikibu: yosa no umi
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.687
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Japan Izumi Shikibu: yosa no umi
IZUMI SHIKIBU
ca. 978(?) – ? Japan



よさの海のあまのあまたにまつかたにおりやとりけむ浪の花なみ


yosa no umi
ama no amata ni
matsukata ni
ori ya torikemu
nami no hananami


By the see at Yosa
To the crowds of diver girls
Ever
Should I go and pluck them
From the blossoming breakers?


Am See bei Yosa
in der Menge der Mädchen
sollte ich vielleicht
suchen sie zu behüten
vor all den Blütenpflückern.


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2018 10:34 von ZaunköniG.)
24.05.2018 10:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.592
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Izumi Shikibu: yosa no umi
Hallo Zaunkönig,

das ist aber eine sehr weit "weg-e" Übertragung. mMn geht es hier darum, dass das LI sich fragt, ob es die tauchenden Mädchen von den schwellenden Brechern pflücken soll?

lG

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
24.05.2018 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.687
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: Izumi Shikibu: yosa no umi
Hallo Sneaky,

Ja das war ein Schnellschuss.

Die Blüten zu pflücken, als mit den Mädchen verbundene Metapher, hatte ich wohl zu abendländisch als "deflorieren" interpretiert, und deshalb für eine Autorin leichtfertig verworfen. Ich frage mich allerdings warum tauchende Mädchen AUF den Brechern sind. Sind es nicht eher "auftauchende"? Also nicht aus dem Wasser , sondern zwischen den Wellen auftauchende?
Und zu welchem Satzteil gehört das "Ever" in der englischen Fassung? Eine Ellipse "Ever (I look)"?


Izumi reloaded:


Am Meer bei Yosa
sehe ich immer wieder
Mädchen auftauchen.

Zu gerne pflückte ich sie
von den blühenden Brechern.


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2018 18:07 von ZaunköniG.)
24.05.2018 17:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.592
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: Izumi Shikibu: yosa no umi
Ich sehs als Inversion

mMn should I ever go and pluck them... würde der Satz sauber laufen. Die Voranstellung verstärkt die Frage die ich so ins Prosa setzen würde:

Sollte ich je die Tauchermädchen von den schwellenden Brechern plücken.

Aber da zu spekulieren ist schwierig ohne das Original nachvollziehen zu können.

lG

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
25.05.2018 07:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Izumi Shikibu: ifa tutuzi ZaunköniG 0 38 30.08.2018 10:26
Letzter Beitrag: ZaunköniG
Japan Izumi Shikibu: kurokami no ZaunköniG 0 262 25.09.2017 09:38
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste