Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meng Hao-jan: Chūn mián bù jué xiǎo
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.327
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
China Meng Hao-jan: Chūn mián bù jué xiǎo
Meng Hao-jan
ca. 689 – 740 China


春眠不覺曉,
處處聞啼鳥。
夜來風雨聲,
花落知多少。



Chūn mián bù jué xiǎo,
Chù chù wén tí niǎo.
Yè lái fēng yǔ shēng,
Huā luò zhī duōshǎo.



english von: A. Z. Foreman

Asleep in spring  unconscious of the dawn
Then all around  I hear the birds in song
Last night came loud with wind and rain
I wonder how many of the flowers are gone



Lenz war‘s und ich verschlief den jungen Tag.
Schon hörte man den frohen Finkenschlag,
Doch Wetter tobten die vergangne Nacht,
dass manche Blüte schon am Boden lag.




.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
02.04.2017 08:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Meng Hao-jan: Chūn mián bù jué xiǎo - ZaunköniG - 02.04.2017 08:35



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste