Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Renga mit J. Grünhagen & M. Garn-Hennlich zu "Welches Blatt bist du?"
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #12
Unberührt
.

J. Grünhagen
----------------------------- Duft einer Rose.
----------------------------- Ein stiller Atem raubt dir
----------------------------- unnütze Worte.
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Gib dich ihrem Zauber hin,
----------------------------- doch bedenke die Dornen

-----------------------------Unberührt


J. Grünhagen
----------------------------- Duft einer Rose.
----------------------------- Ein stiller Atem raubt dir
----------------------------- unnütze Worte.
ZaunköniG
----------------------------- Schon der zweite Atemzug
----------------------------- gleicht dem Haschen nach Schatten.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
14.11.2017 09:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #13
Regel
.



J. Grünhagen
----------------------------- Ameisenstraße.
----------------------------- So viel Ordnung und Nähe.
----------------------------- Gesetze uralt.

M. Garn-Hennlich
----------------------------- Rüste dich zum langen Weg,
----------------------------- achte auf die Gezeiten.


-----------------------------Regel


J. Grünhagen
----------------------------- Ameisenstraße.
----------------------------- So viel Ordnung und Nähe.
----------------------------- Gesetze uralt.

ZaunköniG
----------------------------- Welchem Gesetz folgen wir?
----------------------------- Gehen wir nach mehr als Brot?


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
18.11.2017 01:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #14
Fontänenspiel
.


M. Garn-Hennlich
----------------------------- Rauschende Wasser
----------------------------- aus den Tiefen himmelwärts
----------------------------- in kraftvollem Strahl
J. Grünhagen
----------------------------- Sprühendes Aufbegehren,
----------------------------- leiser werdend im Fallen.


-----------------------------Fontänenspiel


M. Garn-Hennlich
----------------------------- Rauschende Wasser
----------------------------- aus den Tiefen himmelwärts
----------------------------- in kraftvollem Strahl
ZaunköniG
----------------------------- Im Scheitel innehalten.
----------------------------- Dieser Moment ist es Wert.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
04.12.2017 05:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #15
Erkenntnis
.



J. Grünhagen
----------------------------- Ein Blatt Nachdenken.
----------------------------- Nur Windhauch auf deiner Hand.
----------------------------- Doch ein Fingerzeig.
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Im Begreifen der Natur
----------------------------- liegt mancher Schatz verborgen.
ZaunköniG
----------------------------- Dem Blatt nachspüren
----------------------------- als es schon fortgeweht ist:
-----------------------------Auch ein Bewahren.

-----------------------------Erkenntnis


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2019 09:39 von ZaunköniG.)
25.04.2019 09:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #16
Vergänglich
.


M. Garn-Hennlich
----------------------------- Blätter auf dem Weg -
----------------------------- geerntet hat sie der Sturm,
----------------------------- vorüber die Pracht.
J. Grünhagen
----------------------------- Leben – dahingewirbelt,
----------------------------- aber Erinnerung bleibt.
ZaunköniG
----------------------------- Die Seele übt im Spätlicht
----------------------------- leicht zu fallen wie das Laub.

----------------------------- Vergänglich


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
11.01.2020 03:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #17
Ergebenheit
.


J. Grünhagen
----------------------------- Bist nun gewandert.
----------------------------- Wie tief sind deine Spuren,
----------------------------- doch sie wehen zu.
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Sichtbar sind sie gewesen,
----------------------------- das allein mag genügen.
ZaunköniG
----------------------------- Wer fragt noch woher du kamst,
----------------------------- Wenn dein Weg dich schon fortführt?

----------------------------- Ergebenheit


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
14.02.2020 11:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #18
Heimkehr
.


M. Garn-Hennlich
----------------------------- Verebbt tiefer Schmerz,
----------------------------- fern tönen Melodien
----------------------------- vergangener Zeit
J. Grünhagen
----------------------------- Erinnerungen leuchten
----------------------------- am Wegrand zur Gegenwart.
ZaunköniG
----------------------------- Dunkel liegt mancher Abzweig
----------------------------- heute nicht mehr passierbar.

----------------------------- Heimkehr


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
20.02.2020 11:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #19
Tröstlich
.


J. Grünhagen
----------------------------- Mond über dem Weg.
----------------------------- Ohne Schlummer bleibt die Nacht.
----------------------------- Aber der Wind singt.
ZaunköniG
----------------------------- Dieser Himmel ist erfüllt
----------------------------- von ungeträumten Träumen
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Wer seine Weise vernimmt,
----------------------------- kann sie nie wieder vergessen.

----------------------------- Tröstlich


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
23.03.2020 10:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #20
Verantwortung
.


J. Grünhagen
----------------------------- Am Anfang das Wort
----------------------------- Noch bewegt es alle Welt,
----------------------------- hält sie in Atem.
ZaunköniG
----------------------------- Wie eine Zeitbombe tickt
----------------------------- manches geschlosene Buch
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Welche Macht von ihm ausgeht
----------------------------- bezeugen erst die Taten.

-----------------------------Verantwortung



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
15.04.2020 18:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #21
Beständigkeit
.


J. Grünhagen
----------------------------- Jeder Krieg endet,
----------------------------- und die Liebe kehrt zurück,
----------------------------- die Welt zu ändern.
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Im Stillen gedeiht ihr Werk -
----------------------------- nie hat sie aufgegeben.
ZaunköniG
----------------------------- Eine morsche Welt zerbricht
----------------------------- und treibt verjüngt wieder aus.

-----------------------------Beständigkeit


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
23.04.2020 19:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.252
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #22
Zeitmaß
.


J. Grünhagen
----------------------------- Rieseln der Sanduhr,
----------------------------- still ticken die Ewigkeiten
----------------------------- der kleinsten Wüste.
M. Garn-Hennlich
----------------------------- Mir scheint sie schon unendlich,
----------------------------- dehnt sich aus von Mal zu Mal.
ZaunköniG
----------------------------- doch zeigt mir jeden Moment
----------------------------- nur mein namenloses Jetzt.

-----------------------------Zeitmaß


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
26.04.2020 14:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Renga mit Joachim Grünhagen ZaunköniG 1 1.324 15.03.2020 03:50
Letzter Beitrag: ZaunköniG
  Renga mit Monika Garn-Hennlich ZaunköniG 20 7.379 27.01.2020 11:25
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste