Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
W. B. Yeats: Oil and Blood
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.073
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Irland W. B. Yeats: Oil and Blood
William Butler Yeats
1865 – 1939 Irland


Oil and Blood

In tombs of gold an lapis lazuli
Bodies of holy men and women exude
Miraculous oil, odour of violet.

But under heavy loads of trampled clay
Lie bodies of the vampires full of blood;
Their shrouds are bloody and their lips are wet.




Öl und Blut

In Gräbern, die mit Gold und Gemmen eingefasst,
ist es der Leib der Heiligen, der uns beschenkt
mit wundersamem Öl, dem Veilchenduft entfleucht.

Doch unter des gestampften Lehmes schwerer Last
liegt oftmals ein Vampir, der Leib mit Blut getränkt,
mit Blut getränkt das Bahrtuch und die Lippen feucht.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2016 10:54 von ZaunköniG.)
31.10.2016 10:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste