Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Johann Wolfgang von Goethe: Nähe des Geliebten
Serpentina Lindhorst Offline
Hobby-Autor
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Jun 2017
Beitrag #1
Polen Johann Wolfgang von Goethe: Nähe des Geliebten
Johann Wolfgang von Goethe
1749 Frankfurt - 1832 Weimar

Nähe des Geliebten

Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
Vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.

Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.

Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh' ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.

Ich bin bei dir; du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne.
O, wärst du da!


Bliskość ukochanego

Myślę o tobie, gdy w morza falach lśni blask
promieni słońca,
a w źródłach skrzy się chłodny luny brzask
i noc dobiega końca.

Widzę cię, gdzie kurz z dalekich dróg
wznosi się kłębami,
Gdzie przechodzący wąskim szlakiem nocny próg
wędrowiec zatroskany.

I słyszę cię tam, gdzie wody głuchej fali
burzą się w przypływie,
Gdzie w cichym gaju łowię szepty dali,
w bezgłosu ogniwie.

Jestem przy tobie, czyś daleko, czy też blisko,
gdy cię okrywa drogi pył.
Wnet gwiazdy wschodząc pokłonią mi się nisko,
O, gdybyś ze mną, mój miły, tu był!
19.06.2017 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.503
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Nähe des Geliebten von Johann Wolfgang von Goethe
Hallo Serpentina,

Herzlich Willkommen, auch nochmal an dieser Stelle!

Wie ich schon in der PN angedeutet habe ist mein Polnisch weniger als rudimentär. Ich kann deine Übertragung also nicht inhaltlich bewerten, geschweige denn verbessern, aber im Druckbild ist doch deutlich zu erkennen, dass du die Form nicht nachgebildet hast. Das muss man vielleicht nicht unbedingt, aber zumindest in der ersten Strophe wäre doch eine Näherung leicht zu haben, wenn man die Zeilenumbrüche anders setzt.


Jesteś w moich myślach miły, gdy słońca promień w wodach
morza emanuje,
Jesteś w moich myślach miły, gdy migotanie księżyca w źródłach
cichych się maluje.


Und auch in den anderen Strophen, verwendest Du ja zumindest Reime, so dass ich annehmen kann, dass Dir die Form nicht ganz gleichgültig ist.

Wenn ich bei meinen Übersetzungen in Schwierigkeiten gerate, opfere ich lieber den sauberen Reim als das Metrum, aber das klappt natürlich nicht immer und ist vermutlich auch nicht immer die beste Lösung. Leider ist mein Senf damit schon wieder erschöpft, aber vielleicht findest du noch einen kompetenteren Kommentator. Alcedo würde ich es hier noch am ehesten zutrauen.

Dass dieses Gedicht natürlich kein Sonett ist, muss ich in Ermangelung einer passenden Rubrik wohl durchgehen lassen, sind mir solche Beiträge doch grundsätzlich willkommen und wenn Du mehr davon einstellst, werde ich natürlich auch eine eigene Rubrik einrichten.


Liebe Grüße
ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
19.06.2017 09:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Serpentina Lindhorst Offline
Hobby-Autor
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Jun 2017
Beitrag #3
RE: Nähe des Geliebten von Johann Wolfgang von Goethe
Jesteś w moich myślach miły, gdy słońca promień w wodach
morza emanuje,
Jesteś w moich myślach miły, gdy migotanie księżyca w źródłach
cichych się maluje.

Hallo ZaunköniG,
zuerst danke ich dir herzlich! Ich habe, muss ich ehrlich sagen, so intensiv an den Inhalt gedacht, dass ich die Form außer Acht gelassen habe. Das Gedicht habe ich mir am Wochenende vorgenommen, es ist also ganz frisch. Es ist meine zweite Übersetzung, mein zweites Gedicht. Ich hätte deinen Rat gern befolgt und die Form, so wie du vorgeschlagen hast, verändert. Wenn du einverstanden bist, mache ich das auch.
Es gibt eine Übersetzung von diesem Gedicht im Polnischem, noch dazu sehr renomiert. Ich wollte unbedingt meine eigene haben, da ich gerade zu diesem Lied eine enge Beziehung habe.
Ich weiß natürlich, dass das Gedicht kein Sonett ist. Diese Rubrik habe ich eher als nah empfunden.
Ja, ich bin von deutscher Lyrik angetan und sehe öfter nach, was es schon für Übersetzungen im Polnischen gibt. "Deutsche Gedichte in fremden Zungen"- so eine Rubrik hätte ich gern.
Wenn es jemandem gäbe, der noch inhaltlich mit mir über die Gedichte sprechen könnte, wäre ich glücklich!
Liebe Grüße,
Serpentina Lindhorst
PS "Vielleicht könnte ich auch meine erste Übersetzung hier reinstellen?"
19.06.2017 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.503
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: Nähe des Geliebten von Johann Wolfgang von Goethe
Liebe Serpentina,

selbstverständlich, darfst du die Vorschläge übernehmen. Es wäre doch absurd für so marginale Änderungen ein eigenes Urheberrecht zu beanspruchen und würde dich in der Arbeit auch nur beschränken, statt zu helfen. Sieh die Kommentare als Lektorat. Die Übersetzungen bleiben immer noch deine.

Und natürlich darfst du auch deinen Erstling hier einstellen. Warum denn nicht?

Ja, Goethe ist der deutsche Klassiker schlechthin. Es würde mich nicht wundern wenn es von jedem seiner Gedichte auch schon mehrere Übersetzungen gibt, aber das soll uns nicht schrecken. Ich scheue auch meinerseits nicht vor Shakespeare, Mickiewicz, Petrarca zurück. Und auch wenn die eigene Übersetzung vielleicht nicht an die bestehenden "renomierten" heranreicht, so sind sie doch immer zumindest ein persönlicher Gewinn, weil die Auseinandersetzung mit dem Text natürlich eine viel intensivere ist, als ihn nur zu lesen.
Wenn es dann hin und wieder doch gelingt, eine neue Facette des Textes aufzuzeigen um so besser.


Liebe Grüße
ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017 16:05 von ZaunköniG.)
19.06.2017 16:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Serpentina Lindhorst Offline
Hobby-Autor
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Jun 2017
Beitrag #5
RE: Nähe des Geliebten von Johann Wolfgang von Goethe
(19.06.2017 09:31)ZaunköniG schrieb:  Jesteś w moich myślach miły, gdy słońca promień w wodach
morza emanuje,
Jesteś w moich myślach miły, gdy migotanie księżyca w źródłach
cichych się maluje.
- muss weg !

Hallo,
ja, so lange habe ich nichts geschrieben. Kopfschuss
Ich habe nämlich einen Hinweis bekommen, dass ich in der polnischen Übersetzung den deutschen Satzbau übernommen habe (den Nebensatz mit "wenn"). Diese Konstruktion, so wie sie im Deutschen ist, gibt es im Polnischen nicht. Deswegen musste ich das ganze Gedicht korrigieren und die erste Strophe neu schreiben. Das Verb mit seinem Reim in der Endposition musste ganz weg.
Ich habe jetzt die Neufassung oben hinzugefügt.

Viele Grüße,

Serpentina Lindhorst
23.07.2017 02:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.503
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #6
RE: Johann Wolfgang von Goethe: Nähe des Geliebten
Hallo Serpentina,

Nun, eine gute Gedichtübersetzung sollte zunächst wieder ein gutes Gedicht ergeben, das Problem mit Ellipsen und Inversionen um die Form zu wahren ist mir wohl vertraut. Wenn die neue Version eine Verbesserung in puncto Wohlklang und Lesefluss darstellt, gut so.
Andererseits, wenn es gelingt die Eigenheiten des Originals nachzubilden, warum nicht?

Da gibt es verschiedene Schulen und vermutlich lässt es sich nicht pauschal beantworten, was der richtige Weg ist.
Es bleibt eine Einzelfallentscheidung, weil auch jedes gute Gedicht ein Unikat ist.

Liebe Grüße
ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
23.07.2017 09:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Polen Johann Wolfgang von Goethe: Neue Liebe, neues Leben Serpentina Lindhorst 0 208 25.06.2017 15:06
Letzter Beitrag: Serpentina Lindhorst



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste