Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon (1)
Martin Möllerkies Offline
ABC-Schütze
*

Beiträge: 10
Registriert seit: May 2013
Beitrag #13
RE: Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon (1)
Na, dann wollen wir mal:


Hätt' ich viel Geld, ich würde es verprassen,
Erfreute mich am dolce far niente.
Ruckzuck erstände ich für dich Präsente:
Brillanten, Pelze, was du willst, in Massen.

So würde ich es tüchtig krachen lassen.
Tristesse adieu, was kümmert mich die Rente?
Zuvor genieße ich die Glücksmomente.
Es lebt sich unbeschwert mit vollen Kassen.

Im Herbst, da locken mich die Lotterien,
Trag ich zum Losverkauf des Sparers Dose.
Lass sie nur einmal meine Nummer ziehen!

O schade, der Versuch ging in die Hose!
So eilig kann Fortuna uns entfliehen.
Ein Reinfall: Nieten seid ihr, Herbstzeitlose!


Weiter geht's (???) mit WINTEREINBRUCH.
01.12.2013 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon (1) - Martin Möllerkies - 01.12.2013 20:31

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Spielkram. Aufgegebenes Achrostichon Lothar Schwarz 0 48 04.05.2020 22:11
Letzter Beitrag: Lothar Schwarz
  Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon (2) Gast 25 24.683 25.08.2013 14:59
Letzter Beitrag: pumukel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste