Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frühstücksträume: Telestichon
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.728
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Frühstücksträume: Telestichon
Don Quixote schrieb:Das Sonett sollte hier Anregung für ähnliches sein

Es enthält zwar mindestens einen unsauberen Reim, aber um so schöner die Palme, wenn es jemand besser hinbekommt


Frühstücksträume
Telestichon              

DER MORGEN FÄNGT GUT AN MIT ETWAS BRIE
ALTERNATIV WÄR AUCH EIN
ROQUEFORT CHIC
DIE FESTEN
SORTEN SCHNEIDE NICHT ZU DICK
GIBTS
WEIN DAZU VERGISS NUR VORHER NIE

DASS MAN IHN TEMPERIERT UND DEKANTIERE

WER JE EIN GUTES FRÜHSTÜCK ZU SICH NAHM
MIT FRISCHEM
KRÄUTERQUARK VOM DOPPELRAHM
UND
KANAPÈES DIE MAN MIT LACHS GARNIERE

UND EINER KLEINEN
PREISELBEERPORTION
WAHLWEISE TRINK DAZU CAFÈ AU LAIT,
KAKAO (DEN UNVERFÄLSCHTEN, NICHT NUR KABA)

I
CH SEH; DAS FÜHRT SCHON ZU SEHR INS DETAIL
DOCH
ROTWEIN NIMM AM BESTEN VON DER RHÔNE
ALS
WEISSEN: RIESLING - OHNE WENN UND ABER


[Bild: 29c2ef2b87f005001b3deb9291491b]

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2009 10:46 von ZaunköniG.)
09.02.2007 13:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Margret Offline
Stift
****

Beiträge: 36
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Frühstücksträume
Margret schrieb:
ZaunköniG schrieb:
Don Quixote schrieb:Das Sonett sollte hier Anregung für ähnliches sein

Es enthält zwar mindestens einen unsauberen Reim, aber um so schöner die Palme, wenn es jemand besser hinbekommt


Frühstücksträume
Endakrostichon              

DER MORGEN FÄNGT GUT AN MIT ETWAS BRIE
ALTERNATIV WÄR AUCH EIN
ROQUEFORT CHIC
DIE FESTEN
SORTEN SCHNEIDE NICHT ZU DICK
GIBTS
WEIN DAZU VERGISS NUR VORHER NIE

DASS MAN IHN TEMPERIERT UND DEKANTIERE

WER JE EIN GUTES FRÜHSTÜCK ZU SICH NAHM
MIT FRISCHEM
KRÄUTERQUARK VOM DOPPELRAHM
UND
KANAPÈES DIE MAN MIT LACHS GARNIERE

UND EINER KLEINEN
PREISELBEERPORTION
WAHLWEISE TRINK DAZU CAFÈ AU LAIT,
KAKAO (DEN UNVERFÄLSCHTEN, NICHT NUR KABA)

I
CH SEH; DAS FÜHRT SCHON ZU SEHR INS DETAIL
DOCH
ROTWEIN NIMM AM BESTEN VON DER RHÔNE
ALS
WEISSEN: RIESLING - OHNE WENN UND ABER


Hej, irgendwas klappt hier bei mir noch nict so sauber. Ich wollte nur sagen, dass ich es ziemlich unschön funde, ein so leckeres GEdicht zu servieren und dann nicht die Beilagen rüberwachsen zu lassen. Hab ganz viel Hunger bekommen.
Liebe Grüße
Margret

Besuch mich auf meiner website. Ich freu mich.



Margret
12.02.2007 01:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.728
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: Frühstücksträume
Hallo Margret,
[Bild: kleines_buffet.jpg]


Entschuldige bitte mein Versäumnis. Die Originalzutaten habe ich zwar so spontan nicht auftreiben können, aber trotzdem guten Apetit.
Die Augen essen ja mit...

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
12.02.2007 05:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.594
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: Frühstücksträume
Hallo Zaunkönig,

ich weiß ja nicht, ob das hier noch durchgeht. Aber näher werd ich wohl nicht hinkommen. Du hast den Thread "Frühstücksträume" genannt. Aber da kann man auf alle Arten träumen nicht?

Im Sonnenschein ein Frühstück am Montmartre,
ein Gegenüber mit Pariser Chic,
Pernod, Cafe und  Zigarettenkick,
philosophieren wie der alte Sartre

auf Henri`s  Spuren abends ins Theatre,
ein Licht wie damals auf der Seine am Damm,
- kein Käse via EDV-Programm.  Smile -
Das swingt noch, wenn ich schon am Krückstock tattre,

genauso wie ihr leises c`est si bon,
die Blumen in dem Mohnfeld von Monet.
und ich träum hier in Bonn, lateinisch Bonn-a,

von schwarzen Augen, ihrem Lächeln - silberhell -
denk ich zurück an die Pariser Belle.
Sie war ein Schmuckstück, edelstes Cartier.

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
13.02.2007 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.728
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #5
RE: Frühstücksträume
Hallo Sneaky,

ja, formal ist es nicht ganz sauber mit den Reimendungen, aber das ist ja auch was für Fortgeschrittene Wink Inhaltlich hast du es gut umgesetzt, und erstaunlich, daß du die gleichen Endbuchstaben gewählt hast.

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
13.02.2007 12:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Margret Offline
Stift
****

Beiträge: 36
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #6
RE: Frühstücksträume
ZaunköniG schrieb:Hallo Margret,
[Bild: kleines_buffet.jpg]


Entschuldige bitte mein Versäumnis. Die Originalzutaten habe ich zwar so spontan nicht auftreiben können, aber trotzdem guten Apetit.
Die Augen essen ja mit...

LG ZaunköniG

Oh, Zaunkönig, vielen Dank. das sieht j arichig lecker aus. Und kommt gerade heute - ich hab es erst eben gefunden - genau richtig. Da brauch ich niemanden zum Einkaufen schicken, bin selbst zur Zeit daran gehindert. Aber wennman viel Zeit hat, isst man auch viel, oder?
Liebe Grüße
Margret

Besuch mich auf meiner website. Ich freu mich.



Margret
13.02.2007 12:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cameleon Offline
Formalist
*****

Beiträge: 106
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #7
RE: Frühstücksträume
ich würde ein Frühstück bei Tiffany vorziehen - an Hals und Ohr nen Klunker - das hält schlank... Cool

Des Daseins eigentlichen Anfang macht die Schrift.
13.02.2007 14:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste