Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
D. G. Rossetti: Old and New Art - 2
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.102
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
GB D. G. Rossetti: Old and New Art - 2
Dante Gabriel Rossetti
1828 – 1882 Großbritannien


Old and New Art -
2. Not as These



"I am not as these are," the poet saith
In youth's pride, and the painter, among men
At bay, where never pencil comes nor pen,
And shut about with his own frozen breath.

To others, for whom only rhyme wins faith
As poets,--only paint as painters,--then
He turns in the cold silence; and again
Shrinking, "I am not as these are," he saith.

And say that this is so, what follows it?
For were thine eyes set backwards in thine head,
Such words were well; but they see on, and far.
Unto the lights of the great Past, new-lit
Fair for the Future's track, look thou instead,--
Say thou instead, "I am not as these are."



Alte und neue Kunst
2. Nicht wie Sie


"Ich bin nicht so wie sie," sagt der Poet
voll Stolz, er den man unter Menschen trifft
von Ehr, als Maler ohne Pinsel, Stift,
wenn durch sein' Frosthauch schon ein Bild entsteht.

Zu Dichtern, deren Ruhm im Reim besteht,
wie man durchs Bild den Maler anerkennt,
ging er und hat sich schließlich doch getrennt.
"Ich bin nicht so wie sie," sagt der Poet.

Doch wenn er das so sagt, was folgt daraus?
Mit Augen, rückwärts in den Kopf gesetzt,
kläng 's passend, doch sie sehen g'radeaus.
Im Licht des großen Gestern sieht man jetzt
den Zukunftspfad. Doch dafür ist man blind
und sagt nur: "Ich bin nicht, wie jene sind."


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
30.01.2018 09:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste