Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thøger Larsen: I Verden Stolthed maa fra Hovmod skilles
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.330
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
Dänemark Thøger Larsen: I Verden Stolthed maa fra Hovmod skilles
Thøger Larsen
1875 – 1928 Dänemark



I Verden Stolthed maa fra Hovmod skilles,
thi i forskellig Retning frem de jage;
den stolte vil i Daad ej staa tilbage,
hans Længsel kun i ægte Storværk stilles.

Men den hovmodige vil som en Drage
i Fugleperspektivet alt betragte,
vil overlegen andres Daad foragte
og skjule, at hans egen staar tilbage.

Mens Hovmods-Daaren ser med falske Øjne
og sminker for sit eget Ry det tomme,
kan Stoltheds Stræben Individet højne!

Den stævner sikker op mod onde Domme
og trodser Hovmods avindsyge Løgne,
men kun et Pust — og Hovmods Værk er omme!




Man muss den Stolz von Hochmut unterscheiden,
denn unterschiedlich streben sie nach Glück.
Tatsächlich steht der Stolz nicht gern zurück:
Sein Sehnen kann zu großer Tat verleiten.

Der Hochmut aber möchte, wie ein Drachen,
aus Vogelschau die ganze Welt betrachten,
will überlegen andrer Tat verachten
und eignen Makel nur vergessen machen.

mit Hochmut wird der Tor sich selbst betrügen:
Auf mehr als Tünche ruht sein Nachruhm nicht,
wo Stolz noch immer strebsam aufwärts geht.

Zum Schluss gibt 's ein vernichtendes Gericht:
Es trotzt des Hochmuts neiderfüllten Lügen.
Ein Hauch nur - und des Hochmuts Werk verweht.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
04.01.2020 01:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste