Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Helen Hunt Jackson: January
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.956
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
USA Helen Hunt Jackson: January
Helen Hunt Jackson
1831 - 1885 USA


JANUARY.

WINTER! frozen pulse and heart of fire,
What loss is theirs who from thy kingdom turn
Dismayed, and think thy snow a sculptured urn
Of death! Far sooner in midsummer tire

The streams than under ice. June could not hire
Her roses to forego the strength they learn
In sleeping on thy breast. No fires can burn
The bridges thou dost lay where men desire

In vain to build. O Heart, when Love's sun goes
To northward, and the sounds of singing cease,
Keep warm by inner fires, and rest in peace.
Sleep on content, as sleeps the patient rose.
Walk boldly on the white untrodden snows,
The winter is the winter's own release.



Januar

Winter! Eisig Puls und Herzensfunken.
Verloren, wen dein Königtum erschreckt,
wer Schnee denkt, wie ein Bahrtuch ihn bedeckt.
Der müde Sommer ist so tief gesunken:

Die Flüsse unter Eis. Der Juni kann
die Rose nicht erreichen, anzuheuern.
Sie schläft an deiner Brust. Es brennt kein Feuer
die Brücken die du baust und welche man

sich selbst vergeblich wünscht. Herz, wenn im Nord
der Liebe Sonne untergeht, dein Lied
verklingt, dann mache inn're Glut sich breit.

Der Schlaf ist auch der Rose Friedenshort.
Geh, wo der Schnee die Lande überzieht -
Der Winter ist es, der sich selbst befreit.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
20.01.2019 18:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste